Liesing: „Halbschatten-Mondfinsternis“ am Georgenberg

Wien (OTS/RK) - Bei der nächsten Himmelskunde-Veranstaltung des „Astronomischen Büro Wien“ am Freitag, 16. September, werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Experten über die „Halbschatten-Mondfinsternis“ informiert. Ehrenamtlich tätige Astronomen erläutern diesen Vorgang und unterstützen bei Himmelsbeobachtungen mit freiem Auge und mit einem Fernrohr. Die Himmelskunde-Fachleute wickeln die Veranstaltung im „Freiluftplanetarium – Sterngarten Georgenberg“ (23., Georgsgasse, Rysergasse) ab. Beginn der Zusammenkunft ist um 19.45 Uhr. Die Besucherinnen und Besucher sollen an dem Abend Taschenlampen und Ferngläser mitbringen. Der Eintritt ist kostenlos. Das „Astronomische Büro Wien“ steht für Auskünfte unter der Telefonnummer 889 35 41 zur Verfügung. Kontaktaufnahme mit den Astronomen per E-Mail:
astbuero@astronomisches-buero-wien.or.at.

Allgemeine Informationen:
Astronomisches Büro Wien:
www.astronomisches-buero.wien.or.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004