Der 10. und letzte Almdudler Trachtenpärchen Ball brach alle Rekorde und beendet eine Ära in der Wiener Ballszene

Der letzte Almdudler Trachtenpärchen Ball hielt was er versprochen hat und war der krönende Abschluss für zehn Jahre Pracht der Tracht

Wien (OTS) - Zum letzten Mal wurde gestern mit den Worten „Alles Almdudler“ der Almdudler Trachtenpärchen Ball im Wiener Rathaus eröffnet. Thomas Klein, der in diesem Jahr das bekannteste Trachtenpärchen der Alpenrepublik verkörperte erschien im schrillen Jakob und Marianne Outfit und begrüßte seine mehr als 3.500 Gäste etwas sentimental aber glücklich über zehn wunderbare Jahre Almdudler Trachtenpärchen Ball: “Der Trachtenpärchen Ball war immer etwas ganz Besonderes. Wir haben wunderschöne Momente erlebt und mit unheimlich vielen Madeln und Buam gefeiert. Aber jeder weiß, dass man aufhören soll, wenn’s am schönsten ist und darum sagen wir heute beim zehnten und letzten Almdudler Trachtenpärchen Ball ganz und gar nicht leise Servus.“

Internationale Live-Acts rockten die Bühnen
Dem Anlass entsprechend ließen es sich natürlich auch hochkarätige Live-Acts nicht nehmen ein letztes Mal das Rathaus zum Beben zu bringen und so sorgten allen voran die Rock-Ikone Nina Hagen und DJ Antoine, der Superstar hinter den Plattentellern sowie das österreichische HipHop Urgestein Skero und Louie Austen für eine unvergessliche Stimmung. 3.500 Partybegeisterte tanzten ein letztes Mal in schillernder Tracht durch die Nacht.

Promis im Trachtenfieber
Auch die Promis aus Kultur, Wirtschaft und Politik gaben sich beim letzten Almdudler Trachtenpärchen Ball ein Stelldichein. Frei nach dem Motto: „Wenn du an Almdudler hast, bist du net allan!“, folgten sie alle dem Ruf von Almdudler in das Wiener Rathaus.

Stimmen zum Abend
Der Hausherr des gestrigen Abends, Wiens Bürgermeister Michael Häupl, freute sich über das letzte Gastspiel des ‚schrägsten Balles seit es Lederhosen gibt’: „Das Jubiläum wird ordentlich gefeiert und ich freue mich schon jetzt auf den nächsten Streich von Thomas Klein.“ Lederhosen-Debütant Alfons Haider wollte sich die letzte Chance auf den Almdudler Trachtenpärchen Ball nicht entgehen lassen und warf sich zum ersten Mal in eine Lederne: „Es tut mir wirklich leid, dass der Letzte mein Erster sein muss. Für mich ist das eine doppelte Premiere weil ich nicht nur zum ersten Mal hier bin, sondern auch zum ersten Mal in Tracht auftretet.“ Auch Oscarpreisträger in Lederhosen erwiesen dem finalen Trachtenpärchen Ball die letzte Ehre. Stefan Ruzowitzky freute sich über seine Ball-Premiere: „Schade, dass mein erster auch der letzte Trachtenpärchen Ball sein muss. Solche Veranstaltungen können Dinge verändern. Ich finde es gut, dass auch durch den Almdudler Trachtenpärchen Ball Trachten und der ganze Heimatbegriff aus diesem deutschnationalen rechten Eck herausgerückt werden.“

Rückfragen & Kontakt:

Jennifer Rosenberg
+43 6765205240
rosenberg@gp-ddws.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001