ORF-Löwen-Bilanz vom Lido und Premiere von Jessica Hausners Historiendrama „Amour Fou“

Sonntag, 11. September, ab 23.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Mit der Sondersendung „Löwen am Lido – Preise und Stars der 73. Filmfestspiele Venedig“ bringt ORF 2 am Sonntag, dem 11. September 2016, um 23.05 Uhr eine Bilanz des am Vorabend zu Ende gegangenen renommierten Festivals. Die ORF-Filmexperten Christian Konrad und Martina Rényi stellen die Sieger sowie die interessantesten Filme der Mostra Internationale d’Arte Cinematografica vor, zeigen die spannendsten Künstlerinterviews und die glanzvollsten Momente. 20 Filme sind in diesem Jahr im Rennen um den Goldenen Löwen, darunter Werke von Wim Wenders, Ana Lily Amirpour, Terrence Malick, Emir Kusturica, François Ozon und Lav Diaz. Österreich ist heuer mit keinem Film im Wettbewerb vertreten, aber außer Konkurrenz präsentierte Ulrich Seidl seine neue Arbeit „Safari“ – eine dokumentarische Annäherung an die Großwildjagd –, und Filmemacher Michael Palm stellte seine Doku „Cinema Futures“ über die Gegenwart und Zukunft von Film und Kino vor – beide Produktionen durch den ORF im Rahmen des Film/Fernseh-Abkommens kofinanziert. Außerdem in der Reihe „Orizzonti“: die österreichische Spielfilm-Koproduktion „Die Einsiedler“ von Ronny Trocker.

Noch mehr vom österreichischen Film gibt es anschließend an die Löwen-Bilanz: Um 23.15 Uhr steht die ORF-Premiere des ebenfalls vom ORF im Rahmen des Film/Fernseh-Abkommens finanzierten Historiendramas „Amour Fou“ von Jessica Hausner, das vom Doppelselbstmord von Heinrich von Kleist und seiner Vertrauten Henriette Vogel handelt, auf dem Programm. 2014 feierte der Streifen in Cannes seine Weltpremiere und wurde seither vielfach national wie international gewürdigt. Vor der Kamera standen u. a. Birte Schnöink, Christian Friedel, Stephan Grossmann, Sandra Hüller, Holger Handtke, Barbara Schnitzler und Alissa Wilms.

Beide Sendungen sind nach der TV-Ausstrahlung auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar und werden auch als Live-Stream angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005