FPÖ-Klub plant Ombudsstelle und Tag der offenen Tür

Wien (OTS/RK) - Wiens Vizebürgermeister Johann Gudenus und FPÖ-Klubobmann Dominik Nepp haben heute, Freitagvormittag, einen Tag der offenen Tür und die Einrichtung einer Ombudsstelle angekündigt.

Der Tag der offenen Tür findet am Freitag, 16. September, in den Klubräumlichkeiten der Wiener Freiheitlichen im Rathaus statt – und zwar von 9 bis 16 Uhr. Die Ombudsstelle startet am 19. September und hat werktags geöffnet. Sie solle laut Gudenus Anlaufstelle für BürgerInnen in unter anderem Rechtsangelegenheiten sein. Mit beiden Initiativen möchten die Wiener Freiheitlichen Bürgernähe zeigen.

Weitere Informationen: Pressestelle der FPÖ Wien, Tel. 4000-81798. (Schluss) hie

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
01 4000-81081
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014