Grüne Wien/Meinhard-Schiebel: PatientInnensicherheit ist oberstere Priorität

Wien (OTS) - „Die Auseinandersetzungen der Ärztekammer mit den angekündigten Streikmaßnahmen dürfen auf keinen Fall auf dem Rücken der PatientInnen ausgetragen werden“, so die Gesundheitssprecherin der Grünen Wien, Birgit Meinhard-Schiebel. Die mediale Berichterstattung hat in den letzten Tagen bereits zu massiver Verunsicherung geführt. Die Konflikte über die getroffenen Vereinbarungen sind zu besprechen und zwar ohne Polemik. "Die ausgestreckte Hand der Stadt Wien zum Gespräch auszuschlagen führt auch hier zum Schaden der PatientInnen".

„Wer ärztliche Hilfe im Krankenhaus braucht, hat das Recht darauf, sie uneingeschränkt von Interessenskonflikten zu bekommen“ so Meinhard-Schiebel. PatientInnen müssen in diesem Konflikt die Möglichkeit zu sachlicher Information haben und sich jederzeit an die PatientInnenanwaltschaft bzw. die Ombusstelle des KAV wenden können.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
(+43-1) 4000 - 81814
presse.wien@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001