Brandschutz: Mehr Sicherheit für Passagiere und Zugpersonal

Brandschutzkonforme Teile sorgen für maximale Sicherheit

Wien (OTS) - Die österreichische BATEGU Gummitechnologie GmbH präsentiert bei der diesjährigen InnoTrans in Berlin (20.-23. Sept.) das weltweit umfangreichste Sortiment an (hoch-)dynamisch beanspruchbaren Schwingungskomponenten für Drehgestelle in Schienenfahrzeugen, die alle die aktuellen europäischen Brandschutzanforderungen der EN 45545 erfüllen.

Das Wiener Unternehmen ist Vorreiter auf dem Gebiet von flammgeschützten (hoch-) dynamisch beanspruchbaren Elastomerwerkstoffen. Bereits 2011 hat BATEGU als erster Hersteller Elastomerwerkstoffe für EN 45545-konforme Schwingungskomponenten, speziell für die Verwendung in Drehgestellen, präsentiert.
„Die damalige Herausforderung bestand darin, Materialien zu entwickeln, die der neuen europäischen Brandschutznorm EN 45545 entsprechen und dies ohne jedwede Einschränkung in Bezug auf die technischen Anforderungen, den Komfort oder die Lebensdauer“, erklärt Frank Schmitt, geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens. BATEGU ist dies mit BTG®9713 und BTG®9559 vollinhaltlich gelungen. Das beweisen sowohl die Zertifikate staatlicher Prüfinstitute als auch der langjährige erfolgreiche Einsatz im praktischen Fahrbetrieb wie z.B. bei den Wiener Linien.

Weltweit Spitzenreiter

BATEGU verfügt heute über das weltweit größte Angebot an EN 45545 konformen Elastomerwerkstoffen (40 bis 85 Shore A +/-5, R9 mit einem Hazard-Level von 2 oder 3). Mit dieser Materialvielfalt lässt sich jede Schwingungskomponente (Gummi-/Metall-Bauteil) für ein Schienenfahrzeug herstellen, sowohl für Erstausrüster als auch als Ersatzteil. BATEGU bietet selbst alle Typen solcher Bauteile an, bis auf die Luftfeder, die erst für 2017 angekündigt ist.
Allen Interessierten bietet BATEGU auf der InnoTrans einen umfassenden Überblick über die breiten Anwendungsmöglichkeiten der EN 45545-konformen Elastomerwerkstoffe samt Beispielen umgesetzter Komponenten, sei es nun als Gelenksabdeckung, als Hohlfeder in Kupplungen, oder als Primär- bzw. Sekundärfeder (z.B. Schichtfedern, Achsfedern, Konusfedern).

Staatlich geprüfte Funktionalität in Brandschutzqualität

Ein- und mehraxiale Lebensdauerprüfungen externer Prüfinstitute bestätigen BATEGUs EN 45545-konformen Werkstoffen ein ausgezeichnetes Setzungsverhalten sowie hervorragende Dämpfungseigenschaften, selbst bei hoch-dynamischer Beanspruchung. Zusätzlich zur Brandschutzqualität ist damit die Erfüllung aller an diese Bauteile gestellten funktionalen Anforderungen nachgewiesen.

Keine neuen Werkzeuge erforderlich

BTG®9713 und BTG®9559 lassen sich auch problemlos mit bereits vorhandenen Vulkanisationswerkzeugen zu Schwingungskomponenten in gewohnter Abmessung für bestehende Bauräume verarbeiten. Dadurch ersparen sich Erstausrüster aufwändige Änderungen bewährter technischer Lösungen, und Fahrzeugbetreiber können ihre bestehenden Fahrzeuge sehr rasch EN 45545-konform nachzurüsten, um ihre Fahrgäste angemessener zu schützen.

Umweltgerechter Werkstoff

BTG®9713 und BTG®9559 sind halogenfrei, frei von Nitrosamin-bildenden Rohstoffen und erfüllen die strengen RoHS-Richtlinien, sowie die REACH-Anforderungen und die Richtlinien der UNIFE.

Ausnahmen vom Brandschutz (4.7) unzulässig

Mit der jüngsten Ankündigung eines weiteren Komponentenherstellers, auf der diesjährigen InnoTrans einen Luftfederbalg für Schienenfahrzeuganwendungen vorzustellen, der die Vorgaben der EN 45545 nach Hazard Level 3 erfüllt, werden zukünftig erfreulicherweise alle Schwingungskomponenten für Drehgestelle in EN 45545-konformer Ausführung erhältlich sein. EN 45545-konforme Drehgestelle sind definitiv Voraussetzung für die behördliche Fahrzeugzulassung. Für alle Passagiere erfreulich: Bahnfahren wird sicherer.

BATEGU - das Unternehmen

Die BATEGU Gummitechnologie GmbH mit Sitz in Wien gehört zu den hoch spezialisierten Technologieunternehmen in Österreich. Bei BATEGU dreht sich seit der Firmengründung im Jahr 1948 alles um den Werkstoff Gummi. Als Entwicklungspartner und Hersteller von Dichtungs-, Schwingungs- und Antriebselementen beliefert BATEGU namhafte Industriekunden in aller Welt mit innovativen Spezialprodukten und Komponenten aus Gummi und Gummi-Metall sowie Gummi-Kunststoff. BATEGU-Schwingungselemente finden sich in Schienenfahrzeugen, Autos, Baumaschinen, Sonderfahrzeugen, Maschinen, elektrischen Anlagen, Schiffen und Flugzeugen. Bei der Entwicklung und Produktion wird auf den schonenden Umgang mit vorhandenen Ressourcen größter Wert gelegt. Die Grundlage für den Unternehmenserfolg seit nunmehr über 60 Jahren sind kontinuierlicher Innovation, Kundennähe und Service, Qualität nach dem Null-Fehler-Prinzip sowie einer Personalpolitik, die Chancengleichheit und ständige Weiterentwicklung bietet.

Weiterführende Informationen im Internet:
www.bategu.at

Rückfragen & Kontakt:

Franziska Schröter
GF-Assistentin
BATEGU Gummitechnologie GmbH & Co KG
Muthgasse 2, A-1190 Wien
Tel. +43 (1) 368 21 53 – 25
Fax. +43 (1) 368 21 53 – 24
franziska.schroeter@bategu.at
www.bategu.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MIG0001