Mozarthaus Vienna: „Mozart Akademie“ startet in zweite Konzertsaison 2016

Wien (OTS/RK) - Das Mozarthaus Vienna, ein Museum der Wien Holding, veranstaltet auch im Herbst wieder einen Konzertzyklus unter dem Titel „Mozart Akademie“, der anlässlich des zehnjährigen Jubiläums des Museums unter dem Titel „Zum Jubiläum“ steht. Alle Konzerttermine widmen sich daher dem großen Komponisten W.A. Mozart. Herausragende Studierende der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien erklären die aufgeführten Werke und weisen auf deren besonderen Stellenwert hin. Unterstützt werden sie dabei von namhaften KünstlerInnen. Im Rahmen des Konzertzyklus sind im Herbst 2016 je drei Konzerte zu hören.

Mozart Akademie IV

Mittwoch, 28. September 2016, 19:30 Uhr
An diesem Konzertabend der „Mozart Akademie“ lässt das Streicherensemble unter der Leitung von Alexander Heil das Divertimento in B-Dur KV 137 und das Adagio in E-Dur KV 261 von W.A. Mozart durch die Violinistin Marie Isabel Kropfitsch erklingen. Im zweiten Teil des Programms werden die Konzertierenden unterstützt von Dominik Wagner (Kontrabass) – gemeinsam führen die herausragenden StudentInnen der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien das Gran Duo Concertante für Violine und Kontrabass von G. Bottesini auf. Die Sopranistin Julia Duscher wird die Arien der Susanna „Deh vieni non tardar“ und „Un moto di gioia“ aus „Le Nozze di Figaro“ und die Arie der Zerlina „Vedrai carino“ aus „Don Giovanni“ präsentieren.

Mozart Akademie V

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 19:30 Uhr
Elisabeth Kropfitsch (Violine), Marie Isabel Kropfitsch (Violine), Xiang Lu (Viola) und Stefan Kropfitsch (Cello) bilden für dieses Konzert das Jess-Quartett-Wien. Gemeinsam bringen sie an diesem Konzertabend gleichermaßen virtuos wie informativ das Streichquartett in B-Dur („Jagd-Quartett“) KV 458 und das Streichquartett in C-Dur („Dissonanzen-Quartett“) KV 465 von W.A. Mozart zur Aufführung.

Mozart Akademie VI

Mittwoch, 23. November 2016, 19:30 Uhr
Jakob Kropfitsch (Klavier) und Fatema Beytollahi (Klavier) gestalten gemeinsam mit einem Streichensemble unter der Leitung von Alexander Heil den letzten Abend der „Mozart Akademie“ 2016. Am Programm stehen dabei das Klavierkonzert in D-Dur Hob XVIII:11 von J. Haydn, das Klavierkonzert in A-Dur KV 414 und das Divertimento in F-Dur KV 138 von W.A. Mozart.

Tickets für die Mozart Akademie 2016:

Abonnement I - Drei Konzerte
Preis: Regulär EUR 60,- / Ermäßigt EUR 48,-

Einzelticket
Preis: Regulär EUR 25,- / Ermäßigt EUR 20,-

Tickets sind an der Museumskassa im Mozarthaus Vienna, per E-Mail an ticket@mozarthausvienna.at, telefonisch unter 01/512 17 91-70 oder im Wien-Ticket-Callcenter (01/588 85, täglich von 08:00 bis 20:00 Uhr), im Wien-Ticket-Pavillon bei der Staatsoper (Herbert von Karajan Platz, 1010 Wien, täglich von 10:00 bis 19:00 Uhr), online unter www.wien-ticket.at sowie in allen weiteren Wien-Ticket-Vorverkaufsstellen erhältlich.

Rückfragen & Kontakt:

Christina Redl
Event Management & Marketing
Tel.: +43 1 512 17 91 70
Mobil: +43 664 846 18 09
E-Mail: c.redl@mozarthausvienna.at
www.mozarthausvienna.at

Elisabeth Bauer
Wien Holding – Corporate Communications
Tel.: +43 1 408 25 69 - 47
E-Mail: e.bauer@wienholding.at
www.wienholding.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006