Aviso: 10. September – BVin Ilse Pfeffer eröffnet Josef-Veleta-Weg am Heuberg und neu benannte 44A-Bushaltestelle in Hernals

Wien (OTS/SPW-K) - Wir laden alle MedienvertreterInnen recht herzlich ein, der Eröffnung beizuwohnen:

Datum: 10. September 2016
Uhrzeit: 11:00
Ort: Schrammelgasse 69, 1170 Wien

In der Kleingartenanlage im 17. Wiener Gemeindebezirk gab es einen unbenannten Weg, der vor allem für Einsatzkräfte nur sehr schwer zu finden war. Um diese Gefahr zu bannen, hat die SPÖ Hernals 2015 einen Antrag zur Benennung des Weges in der Sitzung der Bezirksvertretung eingebracht. Mit Erfolg: Der namenlose Weg am Heuberg samt Bushaltestation der Linie 44A wird künftig „Josef-Valeta-Weg“ heißen. Bezirksvorsteherin Ilse Peffer (SPÖ): „Ich freue mich, dass der bislang unbenannte Weg künftig ganz leicht zu finden sein wird und außerdem nach einem so großen Sohn der Stadt Wien benannt worden ist.“

Hintergrund: Josef Valeta war zwischen 1965 und 1979 Bezirksvorsteher in Hernals, 1979 bis 1983 war er amtsführender Stadtrat für Vermögensverwaltung, städtische Dienstleistungen und Konsumentenschutz. Bis 1986 war er Mitglied des Nationalrates, bis 1990 Mitglied des Bundesrates. Für sein Wirken wurde er mehrfach mit Ehrenzeichen ausgezeichnet.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
(01) 4000-81 922
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001