Lotto: „Geburtstags-Sechser“ machte zwei zu Millionären

Niederösterreicherin und win2day-User gewinnen je 4,7 Mio. Euro

Wien (OTS) - Es war eine „Geburtstagskombination“ gleich in doppelter Hinsicht, die da gestern beim Fünffachjackpot aus dem Ziehungstrichter rollte. Zum einen war es ja die 30-Jahre-Jubiläumsziehung von Lotto, und zum anderen wurden mit 1, 7, 11, 12, 25 und 29 ausschließlich sogenannte „Geburtstagszahlen“ (Zahlen von 1 bis 31) gezogen.

Diese werden von den Spielteilnehmern bekanntlich sehr gern und damit auch sehr häufig angekreuzt. Aber nicht nur: Diesmal hatte auch der Computer seine Vorliebe dafür entdeckt, denn beide Sechser wurden per Quicktipp erzielt. Eine Spielteilnehmerin aus dem Industrieviertel in NÖ, die sich bereits bei den Österreichischen Lotterien gemeldet hat, und ein win2dy-User sind die beiden Glücklichen, die mit ihrem Sechser den Fünffachjackpot knacken und somit jeweils mehr als 4,7 Millionen Euro gewinnen konnten.

Zwei Sechser „logisch“

Mit rund 12,7 Millionen Tipps auf etwa 2,4 Millionen Wettscheinen wurden die Erwartungen der Österreichischen Lotterien erfüllt. Dabei wurden 77,4 Prozent aller möglichen Tippkombinationen abgedeckt. Das heißt, von den 8,1 Millionen unterschiedlichen Tippmöglichkeiten wurden 6,3 Millionen tatsächlich gespielt. Da nun insgesamt 12,7 Millionen Tipps abgegeben wurden, gab es – statistisch – jede dieser gespielten Tippvariationen zweimal. Also sind zwei Sechser statistisch gesehen eine logische Folge...

Wie auch immer, mit den 4,7 Millionen Euro gelang den beiden Gewinnern der zweithöchste Sechser im heurigen Jahr. Und das Warten auf den ersten Sechsfachjackpot erlebt eine Verlängerung.

Gleich 14 Spielteilnehmer tippten einen Fünfer mit der Zusatzzahl 28. Vier Niederösterreicher, drei Wiener, zwei Salzburger, ein Burgenländer, ein Vorarlberger und ein Steirer sowie zwei User, die ihre Tipps über die Spieleseite win2day abgegeben haben, erhalten dafür jeweils mehr als 29.000 Euro.

Lotto macht sechs Träume wahr

Bei der nächsten Lotto Runde am Sonntag geht es wieder um exakt 1 Million beim Sechser, und zum sechsten und damit letzten Mal um jene 500.000 Euro, die Lotto zusätzlich unter allen Tipps der Mittwochs-und Sonntagsziehung zur Erfüllung des persönlichen Traumes verlost.

Joker

Beim Joker gab es drei Quittungen mit der richtigen Jokerzahl, aber nur auf zweien war auch das „Ja“ angekreuzt. Ein Tiroler und ein Wiener erhalten dafür jeweils mehr als 202.700 Euro. Ein weiterer Wiener entschied sich für das „Nein“ und ließ sich damit einen sechsstelligen Gewinn entgehen.

Die endgültigen Lotto Quoten der Ziehung vom Mittwoch, 7.9.2016:

2 Sechser zu je EUR 4.728.039,20 14 Fünfer+ZZ zu je EUR 29.117,60 461 Fünfer zu je EUR 964,60 1.104 Vierer+ZZ zu je EUR 120,80 18.921 Vierer zu je EUR 39,10 24.174 Dreier+ZZ zu je EUR 13,70 279.962 Dreier zu je EUR 4,70 797.276 Zusatzzahl allein zu je EUR 1,20

Die Gewinnzahlen: 1 7 11 12 25 29 Zusatzzahl: 28

Die endgültigen Joker Quoten der Ziehung vom Mittwoch, 7.9.2016:

2 Joker zu je EUR 202.712,10 28 mal EUR 7.700,00 246 mal EUR 770,00 2.197 mal EUR 77,00 22.730 mal EUR 7,00 220.649 mal EUR 1,50

Jokerzahl: 9 7 7 9 0 0

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Lotterien
Günter Engelhart
01 / 790 70 / 31910
Gerlinde Wohlauf
01 / 790 70 / 31920

www.lotterien.at
www.win2day.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LMO0001