Wien-Floridsdorf: Festnahme bei Schwerpunktaktion der Landesverkehrsabteilung Wien

Wien (OTS) - Im Zuge einer verkehrspolizeilichen Schwerpunktaktion der Landesverkehrsabteilung Wien (LVA) wurde am 07.09.2016 um 22.44 Uhr in der Lundenburger Gasse ein Fahrzeuglenker einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass das von dem Mann gelenkte Fahrzeug als gestohlen bzw. veruntreut gemeldete war. Darüber hinaus wies sich der Lenker mit einem gefälschten Führerschein aus. Nach Klärung der wahren Identität konnten dem 27-Jähirgen noch offenen Verwaltungsstrafen zugeordnet werden. Der Mann wurde festgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Michaela ROSSMANN
+43 1 31310 72117
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002