Der Kampf der Giganten – auf der neovideo 2016

Bei Österreichs erstem Onlinevideo-Fachkongress treffen facebook und YouTube aufeinander

Wien (OTS) - Im Web tobt ein Kampf um Reichweite und Aufmerksamkeit und Video ist dabei Trumpf. Das ist in allen sozialen Netzwerken spürbar: Ob Instagram, Twitter, Tumblr, Vine oder Snapchat - es wird viel bewegt, um die Verwendung von Videos einfacher und attraktiver zu machen.

Auf der neovideo werden Vertreter der beiden Titanen des Onlinevideo-Marktes nutzerorientierte Vorträge halten: Guido Bülow, Manager Strategic Partnership für facebook und Peter Rathmayr, Agency Relationshiop Manager bei Google (und damit YouTube-Manager).

Auf welchen Kanälen muss ich aktiv werden – und wie kann ich sie optimal für meine Zwecke nutzen? Welcher content funktioniert wo am besten – und warum? Und was planen die big player für die Zukunft? Fragen Sie selbst!

Die neovideo ist Österreichs erster Onlinevideo-Fachkongress und findet heuer am 20. Oktober im T-Center statt. Veranstalter ist die Videoagentur News on Video. Was bisher an Programm feststeht und weitere Infos unter www.neovideo.com

Rückfragen & Kontakt:

Julian Porpaczy
porpaczy@newsonvideo.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEV0001