HEMEI Group verbündet sich mit Bluebell Group und Orion Partners

Hongkong (ots/PRNewswire) - HEMEI Group (002356.SZ) hat zum ersten Mal nach ihrer Umbenennung vor drei Monaten ihren strategischen Plan vorgestellt.

HEMEI Group hielt am 29. August in Hongkong eine Pressekonferenz ab, in der sie eine strategische Partnerschaft mit der Bluebell Group und Orion Partners ankündigte, über die HEMEI offiziell in den Großverbrauchsektor einsteigt.

Li Bo, CEO von HEMEI, erklärte, die Gruppe werde die Möglichkeiten verschiedener Richtlinien aus dem Rahmenwerk von Chinas "13. Fünfjahresplan" nutzen. Zu diesen Richtlinien zählen die Bemühungen der Beschleunigung der Förderung und Verbesserung von Chinas Konsumbereich und der Bau von 1.000 Städten mit besonderen Merkmalen bis 2020. Li Bo sagte, HEMEI werde die inneren Werte chinesischer Geschichte und Kultur umfassend pflegen und diese kulturellen Elemente in ihr Design und ihre Produkte einbetten. Er unterstrich ebenfalls, dass die Gruppe ihre ausgeprägten Fähigkeiten beim Betrieb von Marken, ihre differenzierten Produktionskapazitäten und ihre umfassenden Finanzdienstleistungen zur effektiven Förderung der Verbesserung von Chinas Konsumbereich einsetzen werde, um damit eine ökosystemähnliche Konsumplattform über verschiedene Branchen hinweg aufzubauen.

"Durch die Entwicklung von zwei bis drei Modeparks in wichtigen Städten plant HEMEI die weltweit besten Designer, Handwerker und Eliten anderer, für Chinas Konsum relevanter Sektoren anzuziehen. HEMEI wird Modemarken fördern und entwickeln, die Elemente chinesischer Kultur aufweisen. In der Zwischenzeit werden wir unsere Industrieparks für Modedesign zu Quellen globaler Modeelemente aufbauen. Des Weiteren plant HEMEI in ganz China mehr als 100 Ökotourismusstädte mit den Themen Markenkonsum, organische Landwirtschaft, berufliche Bildung, Gesundheitswesen und medizinische Versorgung, kulturelle Unterhaltung und intelligentes Internet der Dinge. Diese Städte werden in Abstimmung mit lokalen und besonderen historischen, kulturellen und Markenwerten entwickelt. Wir glauben, dass unsere Bemühungen den Aktualisierungsplänen für den chinesischen Konsumbereich entsprechen und sie sogar anführen werden, genauso wie den Bemühungen der Zentralregierung beim Aufbau einer wunderschönen Landschaft", sagte Li Bo.

Während der Pressekonferenz erklärte Li Bo ebenfalls, dass HEMEI mit der Bluebell Group zusammenarbeiten werde, die als "Marke hinter Marken" bekannt ist. HEMEI und Bluebell Group werden gemeinsam ein Markenbetriebsunternehmen gründen, das die ausgeprägten Fähigkeiten Bluebells beim Betrieb von Marken nutzen wird, um HEMEI beim Aufbau ihrer eigenen Marken und vielversprechender neuer Marken sowie bei der Einführung ausländischer Marken in China zu unterstützen. Bluebell Group, ein sehr zurückhaltendes Unternehmen, hat zahlreiche führende, internationale Marken erfolgreich eingeführt und betrieben, wie z. B. Louis Vuitton, Davidoff und Moschino. Des Weiteren hat das Unternehmen seit 1954 importierte Premiumprodukte erfolgreich im asiatischen Markt vertrieben und beworben. Ihr Team verfügt über enormes Wissen, wie man Luxusmarken vertreibt und bewirbt und es hat zahlreichen Marken geholfen, an Stärke zu gewinnen und einen langfristigen Ruf aufzubauen.

Zusätzlich zur Bluebell Group kündigte HEMEI ihre Partnerschaft mit Orion Partners an, einem Unternehmen, das ebenfalls sehr zurückhaltend, aber trotzdem äußerst leistungsstark ist. HEMEI wird die Erfahrung und die umfassenden Ressourcen von Orion für das Angebot zuverlässiger Kapitaltransaktionsdienste an seine großen strategischen Projekte nutzen. Orion Partners ist ein unabhängiges Unternehmen für alternative Investitionen mit Schwerpunkt Asien, das BNP Paribas, ein führendes internationales Finanzinstitut, zu seinen Aktionären zählt.

Li Bo, CEO von HEMEI, fügte hinzu, dass HEMEI Group im Rahmen verschiedener Aktivitäten in der Vergangenheit erfolgreich einen Industriecluster aufgebaut habe, der HEMEI Travel, HEMEI Commercial, Meikelumer, OCAjewellery, UF-Club, HAOMEI Asset Management, Huizhou HND und BLD New Energy Tec einschließt. Die erfolgreiche Geschäftstätigkeit von HEMEI Travel, HEMEI Commercial und HEMEI Finance hat eine solide Basis für das qualitativ hochwertige Ökoverbrauchssegment der Gruppe geschaffen.

Das unlängst von HEMEI Group veröffentlichte Halbjahresergebnis zeigt, dass der, den Aktionären des börsennotierten Unternehmens zuzurechnende Reingewinn RMB 93,5865 Millionen beträgt, eine Steigerung um 62,41 % im Jahresvergleich, und dass für die ersten drei Quartale ein, den Aktionären des börsennotierten Unternehmens zuzurechnender Reingewinn von RMB 128 bis 140 Millionen erwartet wird, eine Steigerung um 109,5 bis 129,20 %. Die Steigerung ist auf die neu fusionierten Tochtergesellschaften zurückzuführen, darunter UF-Club, UF Micro Loan, OCAjewellery und HAOMEI Asset.

Rückfragen & Kontakt:

Wang Xinrui
+86-186-6504-9669

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0011