Wien Wieden: Mutmaßlicher Einbrecher festgenommen

Wien (OTS) - Am 6. September 2016 um 10 Uhr beobachteten Beamte der EGS (Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität) einen Mann, der in der Wiedner Hauptstraße versuchte, das Versperren mehrere Fahrzeuge durch ihre jeweiligen Besitzer mittels Funkunterbrecher zu verhindern, um dadurch ins Fahrzeuginnere zu gelangen. Bei zumindest einem Pkw war dieses Vorhaben erfolgreich. Im Fahrzeug befanden sich jedoch keinerlei Wertsachen. Bei einer folgenden Personenkontrolle stellte sich heraus, dass gegen den 43-Jährigen bereits eine Anordnung zur Festnahme der Staatsanwaltschaft Wien wegen diverser strafrechtlicher Delikte, darunter Betrug und gewerbsmäßiger Diebstahl bestand. Der Tatverdächtige wurde noch vor Ort festgenommen und der Justiz übergeben.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien
Pressesprecher Christoph PÖLZL
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004