Bis zu 825.000 sahen ORF-„Sommergespräch“ mit Bundeskanzler Christian Kern

Insgesamt verfolgten 2,7 Millionen die diesjährigen „Sommergespräche“

Wien (OTS) - Bis zu 825.000 Zuseherinnen und Zuseher verfolgten gestern, am Montag, dem 5. September 2016, das ORF-„Sommergespräch“ von Susanne Schnabl mit Bundeskanzler und SPÖ-Bundesvorsitzenden Christian Kern. Durchschnittlich waren 741.000 (vorläufige Gewichtung) bei 28 Prozent Marktanteil (20 Prozent in der Zielgruppe 12–49 Jahre) via ORF 2 mit dabei.

Insgesamt erreichten die traditionellen Gesprächsrunden, die heuer erstmals von Susanne Schnabl geführt wurden, 2,668 Millionen Österreicherinnen und Österreicher (weitester Seherkreis), das entspricht 37 Prozent der heimischen TV-Bevölkerung ab 12 Jahren. Durchschnittlich sahen 662.000 Zuseherinnen und Zuseher bei 25 Prozent Marktanteil die sechs Ausgaben, in der jungen Zielgruppe 12–49 Jahre lag der Marktanteil bei 16 Prozent.

ORF-Fernsehdirektorin Mag. Kathrin Zechner: „Susanne Schnabl, eine kluge, politisch versierte Journalistin, kurz ein junger Vollprofi, hat die Sommergespräche 2016 hervorragend geführt – äquidistant, sachlich und konsequent. Unterstützt durch ein Team aus verschiedenen journalistischen Ressorts ist daraus das entstanden, was seit vielen Jahren den Erfolg dieses Formats ausmacht: im direkten Gespräch aktuelle und relevante Themen beleuchtend die Spitzen der Parteien vor den Vorhang zu holen.“

Die einzelnen Sendungen (mit Ausnahme des gestrigen Gesprächs alle endgültig gewichtet) im Überblick:

ORF-„Sommergespräch“ mit Frank Stronach, Team Stronach (25. Juli):
durchschnittlich 635.000 Seher/innen, 24 Prozent Marktanteil

ORF-„Sommergespräch“ mit Matthias Strolz, NEOS (1. August):
durchschnittlich 617.000 Seher/innen, 24 Prozent Marktanteil

ORF-„Sommergespräch“ mit Eva Glawischnig, Grüne (8. August):
durchschnittlich 513.000 Seher/innen, 22 Prozent Marktanteil

ORF-„Sommergespräch“ mit Heinz-Christian Strache, FPÖ (22. August):
durchschnittlich 810.000 Seher/innen, 30 Prozent Marktanteil

ORF-„Sommergespräch“ mit Reinhold Mitterlehner, ÖVP (29. August):
durchschnittlich 650.000 Seher/innen, 25 Prozent Marktanteil

ORF-„Sommergespräch“ mit Christian Kern, SPÖ (5. September):
durchschnittlich 741.000 Seher/innen, 28 Prozent Marktanteil

Intensive Nutzung bei den Online-Videoabrufen

Die Live-Streams und Video-on-Demands der „Sommergespräche 2016“ wurden auf der ORF-TVthek von den Userinnen und Usern intensiv genutzt: Bis inklusive Sonntag, 4. September (Zahlen zum letzten Sommergespräch liegen noch nicht vor) wurden insgesamt mehr als 1,1 Millionen Videoabrufe verzeichnet. Alle „Sommergespräche“ bleiben bis zum 12. September als Video-on-Demand auf der ORF-TVthek verfügbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0010