FPÖ-Wien: "Duell" um Leopoldstadt - live und mit public viewing

FPÖ-Spitzenkandidat Seidl vs. SPÖ-Bezirksvorsteher Hora

Wien (OTS) - Ab Donnerstag geht der "wiederholte" Wahlkampf im 2. Bezirk in seine heiße Phase. SPÖ-Bezirksvorsteher Karlheinz Hora und FPÖ-Herausforderer Wolfgang Seidl „duellieren“ sich stilgerecht -aber selbstverständlich nur verbal - im Wurstelprater. Um 18 beginnt im „Waggon 31“ am Riesenradplatz 2 das politische Streitgespräch zwischen den beiden Kontrahenten. Moderiert wird die Veranstaltung vom ehemaligen ZIB 1-Anchorman Klaus Edlinger.

Für Spannung ist gesorgt, schließlich geht es am 18. September um die Vormachtstellung im 2. Bezirk. FPÖ-Gemeinderat Seidl hat sich zum Ziel gesetzt, dem SPÖ-Kandidaten Karlheinz Hora den Posten des Bezirksvorstehers streitig zu machen. Dieser möchte den 1. Platz natürlich verteidigen. Brennende Themen gibt es in Leopoldstadt mehr als genug. Der grindige Kriminal-Hotspot Praterstern, die illegale Straßenprostitution im Stuwerviertel oder die irrwitzigen Pläne der Grünen für Fahrspurreduzierungen auf der Prater- und Lasallestraße.

Wegen des zu erwartenden Andrangs und der beschränkten Anzahl von Sitzplätzen (150) wird das „Das Duell“ auf der Facebook-Seite der FPÖ-Leopoldstadt live übertragen. So können wir allen interessierten Leopoldstädtern parallel ein live Public Viewing im ‚Buddy-Grill‘ auf der Straße des 1. Mai Nummer 108b bei der ‚Wilden Maus‘ anbieten, wo die FPÖ alle ‚Schlachtenbummler‘ bei Freibier und Würsteln begrüßen wird. Natürlich sind auch sämtliche Vertreter der Medien sehr herzlich willkommen! (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Wien
Tel.: 0664 540 3455
www.fpoe-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001