Mann nach Attacke mit Glasflasche festgenommen

Wien (OTS) - Am 05.09.2016 kam es gegen 14:15 Uhr am Hauptbahnhof zu einer schweren Körperverletzung. Aus noch ungeklärtem Grund schlug ein 39-jähriger Mann einem 43-Jährigen eine Glasflasche auf den Kopf. Das Opfer erlitt hierdurch mehrere Schnittwunden im Gesicht. Der Angreifer konnte nach kurzer Flucht angehalten und festgenommen werden. Aufgrund der starken Alkoholisierung und schlechten Deutschkenntnisse konnten beide Beteiligte keine Angaben über den genauen Hergang oder den Grund der Auseinandersetzung machen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0007