3. Uni-Lehrgang Steuerrecht und Rechnungswesen (LL.M.) startet im November 2016 – neue Berufschancen für Juristinnen und Juristen

Wien (OTS) - Die Universität Wien und die Akademie der Wirtschaftstreuhänder bieten ab 3. November zum dritten Mal den Universitätslehrgang „Steuerrecht und Rechnungswesen (LL.M.)“ an. Das LL.M.-Programm richtet sich primär an Juristinnen und Juristen, die ihr steuerrechtliches Wissen vertiefen wollen. Die postgraduale Weiterbildung kann in Teilzeit (4 Semester) oder in Vollzeit (2 Semester) absolviert werden, die Bewerbungsfrist läuft noch bis 30. September 2016.

„Der Universitätslehrgang erhöht die Berufsmöglichkeiten für Juristinnen und Juristen wesentlich, weil sich damit neue Tätigkeitsbereiche in Steuerberatungskanzleien ergeben“, betont Mag. Gerhard Stangl, Geschäftsführer der Akademie der Wirtschaftstreuhänder. Das Masterprogramm bietet eine praxisorientierte und wissenschaftlich fundierte Weiterbildung, der Fokus liegt auf der Verschränkung von steuerrechtlichem Wissen mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen, aufbauend auf der juristischen Grundausbildung des Regelstudiums.

Teilnahmevoraussetzung ist ein im In- oder Ausland erfolgreich abgeschlossenes Studium aus dem Bereich der Rechtswissenschaften. In begründeten Einzelfällen können auch Personen in den Universitätslehrgang aufgenommen werden, die ein sonstiges fachlich in Frage kommendes Universitätsstudium nachweisen können, wenn sie über eine einschlägige, mindestens zweijährige Berufserfahrung mit juristischen Bezügen verfügen.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.postgraduatecenter.at/steuerrecht

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Beatrix Exinger
Leitung Presse Kammer der Wirtschaftstreuhänder
Tel. 01/811 73-312
exinger@kwt.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KWT0001