Novo Nordisk ruft eine Charge von GlucaGen® HypoKit in Österreich zurück

Wien (OTS) - Novo Nordisk ruft eine Charge von GlucaGen® HypoKit in Österreich zurück. GlucaGen® HypoKit wird zur Behandlung von schweren Hypoglykämien (sehr niedriger Blutzucker) bei Patienten mit Diabetes mellitus, die mit Insulin behandelt werden, angewendet.

Eine von Novo Nordisk durchgeführte Untersuchung ergab, dass in bestimmten Chargen von GlucaGen® HypoKit in wenigen Fällen (0,006 %) die Nadel von der Spritze losgelöst war. Um die Patientensicherheit zu gewährleisten, ruft Novo Nordisk alle Produkte der betroffenen Charge von Großhändlern, Apotheken und Patienten in Österreich zurück.

In Österreich ist folgende Charge von GlucaGen® HypoKit betroffen: Chargennummer: FS6X569, Ablaufdatum: 08/2018.

Patienten bzw. deren Angehörige sowie medizinisches Fachpersonal sind aufgefordert zu überprüfen, ob ein in ihrem Besitz befindliches GlucaGen® HypoKit betroffen ist. Die Chargennummer ist auf dem GlucaGen® HypoKit aufgedruckt (siehe Abbildung: “Batch number” rot umrandet).

Falls Sie im Besitz eines GlucaGen® HypoKit mit der oben angeführten Chargennummer sind, so bringen Sie Ihr GlucaGen® HypoKit mit der oben angeführten Chargennummer in Ihre Apotheke. Sie erhalten bei der Rückgabe des Produkts mit der oben angeführten Chargennummer kostenfrei ein Ersatz GlucaGen® HypoKit.

Wenn Sie im Besitz eines GlucaGen® HypoKit mit einer NICHT oben angeführten Chargennummer sind, besteht kein Grund zur Sorge. Sie können darauf vertrauen, dass das Produkt seine Funktion wie vorgeschrieben erfüllt.

Novo Nordisk stellt an seine Produkte hohe Qualitätsanforderungen und bedauert diesen Produktmangel aufrichtig. Wir entschuldigen uns für die Verunsicherung und die Unannehmlichkeiten, die für Patienten, Angehörige und medizinisches Fachpersonal dadurch entstehen. Novo Nordisk arbeitet sehr eng mit dem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen in Österreich zusammen, um die Patientensicherheit zu gewährleisten und die Auswirkungen des Rückrufs möglichst gering zu halten.

Über GlucaGen® HypoKit

GlucaGen® HypoKit ist bei schweren Hypoglykämien (sehr niedriger Blutzucker) anzuwenden, wenn ein mit Insulin behandelter Diabetes-Patient bewusstlos geworden ist oder nicht in der Lage ist, Zucker oral zu sich zu nehmen. Es ist daher wichtig, ein funktionierendes GlucaGen® HypoKit zur Verfügung zu haben, das wirksam zur Anwendung gebracht werden kann.

Über Novo Nordisk

Novo Nordisk ist ein global tätiges Pharmaunternehmen und ist mit seinen Innovationen seit mehr als 90 Jahren führend in der Behandlung von Diabetes. Weitere Therapiebereiche umfassen Blutgerinnungsstörungen, Wachstumsstörungen und Adipositas. Der Hauptsitz von Novo Nordisk liegt in Dänemark. Das Unternehmen beschäftigt rund 42.300 Mitarbeiter in 75 Ländern und vertreibt seine Produkte in mehr als 180 Ländern.

Rückfragen & Kontakt:

Novo Nordisk Pharma GmbH
DC-Tower, Donau-City-Straße 7, 1220 Wien
www.novonordisk.at

24-Stunden-Hotline zum Rückruf von GlucaGen® HypoKit:
0800 500 160

Allgemeiner Kundenservice: kundenservice@novonordisk.com

Presseanfragen an:
Mogens Guldberg (Geschäftsführer),
Dr. Andreas Rothensteiner (Medizinischer Direktor),
Tel: 01 405 15 01 0

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008