Tickets verfügbar – Journalistinnenkongress und Medienlöwinnen

Bereits zum 18. Mal findet der Journalistinnenkongress statt – der Treffpunkt für Medienfrauen aus Journalismus und PR. Am Abend davor werden die Medienlöwinnen verliehen.

Wien (OTS) - Mit 1. September startet der Ticketverkauf für den 18. Journalistinnenkongress. Über das Thema „Hypes & Hoaxes – Inszenierung und Glaubwürdigkeit“ diskutieren am 9. November namhafte Vortragende aus dem In- und Ausland. Am Nachmittag tauschen sich die Teilnehmerinnen in den Workshops aus und lernen zum Abschluss führende Medienfrauen in kleinen Gesprächsrunden kennen.

Inszenierung und Glaubwürdigkeit

Aufmerksamkeit zu erreichen wird durch die Vielfalt der (sozialen) Medien immer schwieriger, daher werden die Methoden vielfach immer aufdringlicher. Wie geht der Journalismus mit einem Klima gesellschaftlicher Hyper-Erregung bis hin zum Vorwurf der Lügenpresse“ um? Jenseits von Hetze und "Lügenpresse"-Rufen ist das Gefühl, den Medien nicht (mehr) vertrauen zu können, längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen.

Verleihung der Medienlöwin

Am Abend vor dem Kongress werden die Medienlöwinnen in Gold und Silber vor prominentem Publikum vergeben. Die goldene geht an eine Medienfrau mit Vorbildfunktion für ihr bisheriges Schaffen. Die Medienlöwin in Silber zeichnet eine Publikation aus, die sich mit den Lebenssituationen von Frauen kritisch auseinandergesetzt. Erstmals wird auch der Medienlöwe ausgeschrieben und offiziell verliehen, an ein Medium oder eine Redaktion, die sich durch besonders frauenfreundliche und -stärkende Berichterstattung hervorgetan hat. Gewinnerinnen 2015: Medienlöwin Gold Kathrin Zechner (ORF), Medienlöwin Silber Karin Zauner (Salzburger Nachrichten), Sonderpreis Medienlöwe DerStandard/DieStandard (Serie „Große Töchter“)

Der Journalistinnenkongress

Seit 1998 ist der Kongress der Treffpunkt für rund 300 Frauen aus Journalismus und PR. Neben dem Programm erweitern Medienfrauen ihre Netzwerke, diskutieren Herausforderungen und Chancen. Organisiert wird der Kongress von „Club alpha - Frauen für die Zukunft“ sowie „der mrk diversity management gmbh“ und der freundlichen Unterstützung des Hauptsponsors REWE.

Early Bird Tickets bis 30. September erhältlich
Programm & Tickets: www.journalistinnenkongress.at

18. Österreichischer Journalistinnenkongress

Der Journalistinnenkongress: Hype & Hoax - Inszenierung und
Glaubwürdigkeit
Aufmerksamkeit zu erreichen wird durch die Vielfalt der (sozialen)
Medien immer schwieriger, daher werden die Methoden vielfach immer
aufdringlicher. Wie geht der Journalismus mit einem Klima
gesellschaftlicher Hyper-Erregung bis hin zum Vorwurf der
„Lügenpresse“ um? Jenseits von Hetze und "Lügenpresse"-Rufen ist das
Gefühl, den Medien nicht (mehr) vertrauen zu können, längst in der
Mitte der Gesellschaft angekommen.

Datum: 9.11.2016, 09:00 - 19:00 Uhr

Ort:
Haus der Industrie
Schwarzenbergplatz 4, 1030 Wien

Url: www.journalistinnenkongress.at

Verleihung Medienlöwinnen

Die MedienLöwin ist Anerkennung für herausragende journalistische
Leistungen in frauenspezifischer Berichterstattung und wird am Abend
vor dem Journalistinnenkongress vergeben.

Dieses Jahr wird erstmals regulär der Medienlöwe für
Redaktionen/Medien ausgeschrieben und vergeben. Zur Verfügung
gestellt werden die Preise von REWE (Löwin in Gold), Münze
Österreich (Löwin in Silber) und Siemens (Medienlöwe).

Gewinnerinnen 2015: Medienlöwin Gold (bisheriges Schaffen): Kathrin
Zechner, Medienlöwin Silber (Beitrag) Karin Zauner (Salzburger
Nachrichten), Sonderpreis Medienlöwe: DerStandard/DieStandard (Serie
„Große Töchter“)

Datum: 8.11.2016, um 18:30 Uhr

Ort:
Haus der Industrie
Schwarzenbergplatz 4, 1030 Wien

Url: www.journalistinnenkongress.at

Rückfragen & Kontakt:

Journalistinnenkongress
Irene Michl
PR und Kooperationen
0676/339 12 38
michl@journalistinnenkongress.at
www.journalistinnenkongress.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KOP0001