MAK-Vortrag: "STEFAN SAGMEISTER: Why Beauty Matters"

Wien (OTS) - Designikone Stefan Sagmeister ist am 18. September 2016, 16:00 Uhr, mit dem Vortrag "Why Beauty Matters" wieder zu Gast im MAK. Nach dem großen Erfolg der Ausstellung "STEFAN SAGMEISTER: The Happy Show", die vom 28. Oktober 2015 bis zum 28. März 2016 zur mitreißenden Suche nach dem Glück quer durch das MAK einlud, widmet sich der Grafikdesigner im aktuellen Vortrag dem Thema Schönheit. Nahezu im gesamten 20. und 21. Jahrhundert hatte Schönheit einen eher schlechten Ruf: Renommierte DesignerInnen zeigen wenig Interesse an ihr, die zeitgenössische Kunstwelt hat sie fast vollständig aufgegeben und in Vorträgen über Architektur fällt der Begriff meist kein einziges Mal. Stefan Sagmeister erklärt, warum diese Antipathie so ungerechtfertigt ist und was dagegen unternommen werden kann. Dieser Vortrag ist ein weiterer Schritt zur Vorbereitung der für Herbst 2018 vom MAK geplanten Ausstellung "SAGMEISTER & WALSH: The Beauty Show".

Der Grafikdesigner Stefan Sagmeister (geboren 1962 in Bregenz, lebt und arbeitet in New York) mischt Typografie und Bildsprache auf verblüffende, erfrischende, anspruchsvolle und teils verstörende Weise. Im Jahr 1993 zog Sagmeister nach New York und arbeitete kurze Zeit für den einflussreichen Designer Tibor Kalman bei M&Co., bevor er seine eigene Agentur, Sagmeister Inc., gründete. Seither hat er die Designkultur maßgeblich beeinflusst. Seine Albumcovers für die Talking Heads, Lou Reed, OK Go oder The Rolling Stones sowie innovative Kampagnen für Unternehmen wie HBO und Levi’s haben sich ins öffentliche Bewusstsein eingebrannt. Sagmeister gewann zahlreiche Preise, darunter zwei Grammys für Albumdesigns, den Lucky Strike Designer Award und den Communications Award des Cooper-Hewitt National Design Museum, New York. Seit 2012 ist Jessica Walsh Partnerin im gemeinsamen Studio Sagmeister & Walsh.

Pressefotos stehen unter MAK.at/presse zum Download bereit.

Exklusiver Sponsor: Wien Holding GmbH

DATEN: Termin: Sonntag, 18. September 2016, 16:00 Uhr Veranstaltungsort: MAK-Ausstellungshalle, 1. Stock, Weiskirchnerstraße 3, 1010 Wien Eintritt: Vorverkaufsticket € 15 ab sofort an der MAK-Kassa erhältlich. Limitierte Anzahl an Tickets. Freie Sitzplatzwahl. Das Ticket berechtigt am Tag des Vortrags zum Besuch der MAK-Ausstellungen. Der Vortrag findet in deutscher Sprache statt.

Rückfragen & Kontakt:

Presse MAK
Judith Anna Schwarz-Jungmann (Leitung)
Sandra Hell-Ghignone, Veronika Träger, Lara Steinhäußer
T: +43 1 711 36-233, 229, 212
presse@MAK.at
http://www.MAK.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAK0001