Erster regionaler Wettbewerb für Apfelsaft im Süden Niederösterreichs

Wien (OTS) - Anfang September 2016 startet der erste regionale Wettbewerb für private und kleine landwirtschaftliche Besitzer von Apfelbäumen aus den Regionen Steinfeld, Bucklige Welt sowie Semmering-Rax. Das Obst wird vom neu gegründeten Verein Arche Guntrams zu naturtrüben Säften gepreßt und abgefüllt, die Säfte werden danach von einer Fachjury bewertet.

Die Bedingungen des Wettbewerbs:

Anmeldung und Terminvereinbarung: per E-Mail an adelsberger@guntrams11.at

Pro Einreichung werden 70 – 100 Kilogramm Äpfel verarbeitet. Einbehalten werden 90 Euro Nenngeld für das Pressen, Pasteurisieren und Abfüllen des naturtrüben Saftes sowie für Flaschen samt Verschluss.

Der Einreicher nimmt seine Säfte nach Abfüllung mit nach Hause. 5 Flaschen pro Einreichung verbleiben beim Verein Arche Guntrams für die verdeckte Verkostung: Am Samstag, den 29. Oktober 2016 werden die besten Säfte durch Experten in einer verdeckten Verkostung ermittelt. Leiter der Jury ist Ing. Wolfgang Lukas, ein weithin bekannter Obstexperte der NÖ Landwirtschaftskammer.

Die Sieger werden am 29. Oktober 2016 um 18 Uhr bekannt gegeben. Die ersten drei Plätze erhalten das Nenngeld zurück. Sie bekommen je eine Medaille (Gold, Silber und Bronze) und werden in einer Aussendung der Austria Presse Agentur bundesweit veröffentlicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wer sich näher informieren will, kann jeden Samstag im September und Oktober 2016 von 10 – 17 Uhr zum Tag der offenen Türe nach Guntrams 11 kommen.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Stefan Gergely
06765044721

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003