Schieder fordert komplettes Aus für TTIP – Abkommen höhlt soziale, ökologische und rechtliche Standards aus

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder bekräftigt seine Haltung zum Freihandelsabkommen TTIP. "TTIP höhlt unsere hohen Sozial- und Umweltstandards aus. Dazu kommt, dass die geplanten Schiedsgerichte die nationale und europäische Gerichtsbarkeit aushebeln. Das nutzt nur den weltweit agierenden Konzernen, den Schaden haben die europäischen BürgerInnen und Staaten", so Schieder am Mittwoch gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. Schieder begrüßt daher, dass die Forderungen nach einem Stopp der Verhandlungen immer lauter werden. Und er fügt hinzu: "Stopp heißt für mich das komplette Aus für TTIP." **** (Schluss) bj/wf/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0004