Leopoldstadt: Quartett „G’mischter Satz“ im Augarten

Wien (OTS/RK) - Auf Einladung des Vereines „Aktionsradius Wien“ ist das Ensemble „G’mischter Satz“ am Sonntag, 4. September, im Lokal „Bunkerei Augarten“ (2., Obere Augartenstraße 1a) zu Gast und bringt im dortigen Garten das stimmungsvolle Programm „Wienerlied & Weltmusik“ zu Gehör. Beginn des Konzertes ist um 18.00 Uhr. Die sommerliche Musik-Reihe „Silent Music“ geht mit dieser Veranstaltung zu Ende.

Eintritt: Spenden, CD: Endstation Wien, Info: Tel. 332 26 94

Dem Quartett „G’mischter Satz“ gehören routinierte Tonkünstler an. Die Formation spielt in dezenter Lautstärke („Unplugged“). Über den Sound der Combo sagen die Konzert-Organisatoren: „Die Musik passt in keine Schublade“. Geleitet wird die Gruppe vom Komponisten Günther Schweitzer, der sich in seinen Liedern mit mannigfaltigen Themen, von der Liebe bis zum Tod, befasst. Mit Günther Schweitzer (Musik, Text, Gesang, Gitarre) konzertieren Adula Ibn Quadr (Geige), Stephan Brodsky (Percussion, Gesang) sowie Franz Haselsteiner (Ziehharmonika). Hörenswert ist die aktuelle CD der Kapelle mit dem Titel „Endstation Wien“. Das „Aktionsradius“-Team bittet um Spenden für die Musiker. Mehr Informationen: Telefon 0676/972 43 70 („Bunkerei“), Telefon 332 26 94 („Aktionsradius“) bzw. E-Mail info@bunkerei.at und office@aktionsradius.at.

Allgemeine Informationen:
Kapelle „G’mischter Satz“:
www.gmischtersatz.at
Verein „Aktionsradius Wien“:
www.aktionsradius.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005