Bis zu 1,033 Millionen sahen achte Sendung von „Liebesg’schichten und Heiratssachen“

Letzte Kandidatenfolge am 5. September – Staffelende am 5. Oktober

Wien (OTS) - Anhaltendes Publikumsinteresse an ORF-„Liebesg’schichten und Heiratssachen“: Die achte Ausgabe der 20. Staffel von Elizabeth T. Spiras Porträts partnersuchender Menschen verfolgten gestern (29. August 2016) wieder mehr als eine Million Zuschauer/innen: Der Spitzenwert lag bei 1.033.000, im Durchschnitt waren 937.000 mit dabei, was einem Marktanteil von 35 Prozent in der Sehergruppe 12+ entspricht.

Die nächste, bereits neunte Folge – es ist dies die letzte Kandidatenausgabe der Jubiläumssaison – läuft am Montag, dem 5. September, um 20.15 Uhr in ORF 2. Darin stellt Sendungsmacherin Spira die letzten sieben Singles auf der Suche nach dem großen Liebesglück vor.
Die finale Folge der Staffel – traditionell eine Bilanz – steht am Mittwoch, dem 5. Oktober, um 20.15 Uhr auf dem Programm von ORF 2. Anschließend daran gibt es um 21.05 Uhr die neue Dokumentation „20 Jahre ‚Liebesg’schichten und Heiratssachen‘ – Das Geheimnis des Erfolgs“ zu sehen.

Nach der TV-Ausstrahlung sind die „Liebesg’schichten und Heiratssachen“ auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002