Wien-Döbling: Radfahrer nach Notbremsung schwerverletzt

Wien (OTS) - Eine 53-jährige Frau fuhr mit ihrem Pkw am 29. August 2016 um 08.30 Uhr in den Kreuzungsbereich der Cottagegasse mit der Peter-Jordan-Straße. Zur selben Zeit wollte auch ein 46-jähriger Radfahrer die Kreuzung überqueren. Der Mann musste eine Notbremsung hinlegen und kam zu Sturz. Er verletzte sich dabei schwer (mehrere Frakturen, Kopfverletzungen) und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Es besteht keine Lebensgefahr. Die Unfallursache ist derzeit noch nicht geklärt, weitere Vernehmungen werden von der Landesverkehrsabteilung durchgeführt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004