Landeskriminalamt Wien nimmt Hintermänner im Heroin-Handel fest

Wien (OTS) - Beamten des Landeskriminalamtes Wien, Außenstelle Mitte, Gruppe Primik, ist es nach monatelangen Ermittlungen gelungen, fünf Hintermänner aus der Suchtmittelszene festzunehmen. An zwei Adressen in Wien-Josefstadt und Wien-Margareten wurden neben den bereits für den Verkauf abgepackten 1,5kg Heroin auch 2,9kg Streckmittel sichergestellt. Die Beschuldigten (19-29 Jahre alt) schmuggelten das Heroin von Serbien aus über Ungarn nach Wien. Verkauft wurden die Suchtmittel täglich in der Zeit von 10.00 – 18.00 Uhr im gesamten Stadtgebiet. Alle fünf Beschuldigten befinden sich in Haft, der Straßenverkaufswert des sichergestellten Heroins beläuft sich auf ca. 45.000 Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001