Pressefrühstück: Volksanwaltschaft und präventiver Menschenrechtsschutz

Kinderpsychiatrie in der Steiermark - Defizite und Perspektiven

Wien (OTS) - Seit dem Jahr 2012 kontrolliert die Volksanwaltschaft Einrichtungen, in denen es zur Einschränkung der persönlichen Freiheit kommen kann – unter anderem Krankenhäuser, psychiatrische Einrichtungen und Einrichtungen für Menschen mit Behinderung. Volksanwalt Dr. Günther Kräuter wird die Grundzüge des präventiven Menschenrechtsschutzes der Volksanwaltschaft erläutern.

Die Leiterin der Besuchskommission für Steiermark/Kärnten, die renommierte Psychiaterin und Suchtexpertin Univ-Prof.in Dr.in Gabriele Fischer, wird über den prekären Zustand der Kinderpsychiatrie in der Steiermark berichten und Reformvorschläge vorstellen.

Vertreterinnen und Vertreter Ihres Mediums sind herzlich zu diesem Termin eingeladen!

Zeit: Montag, 5. September 2016, 9.30 Uhr
Ort: Presseclub Graz, Bürgergasse 2, 8010 Graz

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Stephanie Schlager, MA
Volksanwaltschaft, Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +43 (0) 1 515 05 – 204
Mobil: +43 (0) 664 844 09 18
Email : stephanie.schlager@volksanwaltschaft.gv.at
presse@volksanwaltschaft.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VOA0001