Blümel: Wir werden Sie an Ihren Taten messen, Frau Stadträtin Frauenberger!

Kindergartenplatz muss für alle "Alt-Wien"-Kinder garantiert werden - Rot-Grün muss endlich Verantwortung wahrnehmen

Wien (OTS) - "Anstatt weiterhin Pressekonferenzen abzuhalten, bei denen über angebliche Erfolge berichtet wird, sollte Frauenberger lieber alle Hebel in Bewegung setzen um in der Causa rund um die "Alt-Wien"- Kindergärten endlich zu nachhaltigen Lösungen zu gelangen. Denn Faktum ist, dass noch immer viele betroffene Eltern keinen Kindergartenplatz ab 1. September für ihre Kinder haben und die Zeit drängt. Wir werden Sie an Ihren Taten messen, Frau Stadträtin Frauenberger", so ÖVP Wien Landesparteiobmann Stadtrat Gernot Blümel zur heutigen Berichterstattung der APA.

Die ÖVP Wien habe bekanntlich seit letzter Woche unter www.kindergartenskandal.at eine Plattform eingerichtet, auf der sich bereits zahlreiche Betroffene gemeldet haben. "Wir werden für jeden einzelnen Fall von der zuständigen Stadträtin Rechenschaft verlangen und auf Lösungen drängen", so Blümel. Aber auch das Personal, das durch die Schließung der "Alt-Wien"-Kindergarten betroffen ist, dürfe nicht einfach so im Stich gelassen werden.

"Es kann nicht sein, dass die Eltern, Kinder und Mitarbeiter die gravierenden Verfehlungen der Stadtregierung ausbaden müssen. Durch den völligen Dilettantismus und die absolute Planlosigkeit der rot-grünen Stadtregierung im Bereich der Wiener Kindergärten wurde dieses gewaltige Schlamassel erst ermöglicht", so Blümel abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (+43-1) 4000 /81 912
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0001