Tierischer Einsatz für die Wiener Polizei

Wien (OTS) - Nachdem ein Anrainer am 21.08.2016 um 14.31 Uhr einen offensichtlich entlaufenen Hund in seinem Garten in der Josef-Brühl Gasse entdeckt hatte, verständigte er die Polizei. Mit viel Einfühlungsvermögen gelang es den Beamten der Polizeiinspektion Lehmanngasse das Vertrauen des völlig verängstigten sowie durchnässten Vierbeiners zu gewinnen und ihn an eine Leine zu nehmen. Anhand des Halsbandes konnte schließlich die Besitzerin des Ausreißers ausgeforscht und verständigt werden. Bis zu deren Eintreffen wurde das Tier vom Aufforderer und den Polizisten liebevoll betreut.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Michaela ROSSMANN
+43 1 31310 72117
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003