Wien-Liesing: 16-Jähriger attackiert seine Mutter und einschreitende Polizisten

Wien (OTS) - Ein 16-jähriger Mann attackierte im Zuge eines Streits am 20. August 2016 um 19.00 Uhr seine Mutter in einer Wohnung in der Breitenfurter Straße. Er beschädigte zuerst Einrichtungsgegenstände, dann trat er der Frau gegen ihren Oberschenkel und versetze ihr einen Faustschlag ins Gesicht. Ein Hausbewohner verständigte die Polizei. Im Zuge der Festnahme bedrohte der 16-Jährige die Polizisten mit dem Umbringen und versuchte sich durch Tritte in Richtung der Beamten loszureißen. Da der Mann eine elektronische Fußfessel trug, wurde er in die zuständige Justizanstalt überstellt. Die verletzte 37-jährige Mutter wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003