Wien-Ottakring: Versuchte schwere Körperverletzung unter Bekannten

Wien (OTS) - Zu einem offensichtlichen Streit wegen Eifersucht ist es am 19. August 2016 um 22.00 Uhr in einer Wohnung in der Brestelgasse gekommen. Ein 50-jähriger alkoholisierter Mann bedrohte die anwesenden Personen mit dem Umbringen, attackierte seine 51-jährige Lebensgefährtin mit den Fäusten und schlug ihr mehrmals ins Gesicht. Einen Bekannten (50 Jahre alt), der für Renovierungsarbeiten in die Wohnung gekommen war, attackierte er mit einem Küchenmesser und versuchte ihm in den Bauch zu stechen. Dem Mann gelang es den Angreifer zu entwaffnen, ihn festzuhalten und die Polizei zu verständigen. Der Beschuldigte wurde noch in der Wohnung festgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002