inwien.at-Serie "Ein Tag unter ... Spielplatzkontrolloren"

inwien.at begleitet Bedienstete der Stadt Wien einen Tag lang bei ihrer Arbeit.

Wien (OTS/RK) - 448 Spielplätze mit mehr als 6.500 Spielgeräten wie Schaukel, Rutsche, Klettergerüst und Co. gibt es in Wien. Für ein sicheres Spielvergnügen für Kinder sorgen die Spielplatzkontrollore der Wiener Stadtgärten (MA 42). Alle öffentlichen Spielplätze in der Stadt werden vier Mal im Jahr gründlich durchgecheckt. inwien.at hat zwei Kontrollore bei ihrer Arbeit begleitet und ihnen bei der Wartung der Spielgeräte auf der Jesuitenwiese im Prater über die Schultern geschaut.

Die Reportage ist unter
https://inwien.at/Tag-unter-Spielplatzkontrolloren.html abrufbar.

Über "Ein Tag mit ..."

Wer hält die Stadt am Laufen? Die neue inwien.at-Serie "Ein Tag unter ..." bietet Einblicke in den Arbeitsalltag der MitarbeiterInnen der Stadt Wien. inwien.at begleitet Parkraumüberwachungsorgane, die 48er, Bedienstete der Stadtgärten, Berufsrettung, Rathauswache und Co. einen Tag lang bei der Arbeit. Von Dienstbeginn bis Dienstschluss kommen wir den Menschen näher, deren Job und Berufung es ist, Wien für alle Bewohnerinnen und Bewohner zur lebenswertesten Stadt der Welt zu machen.

Alle bereits publizierten Reportagen der Serie mit Fotos sind unter https://inwien.at/Ein-Tag.html abrufbar.

(Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
01 4000-81081
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006