ORF III am Donnerstag: Doppelfolge der „Verbrechen des Professor Capellari“ mit Friedrich von Thun im „sommer.krimi“

Wien (OTS) - Am Donnerstag, dem 18. August 2016, präsentiert der „sommer.krimi“ in ORF III Kultur und Information zwei weitere „Verbrechen des Professor Capellari“, in denen Friedrich von Thun in der Rolle des charmanten Universitätsprofessors und Hobbydetektivs der einheimischen Justiz mit seinen Ermittlungen in die Quere kommt. „Eine ehrenwerte Gesellschaft“ (20.15 Uhr) ist in Aufruhr, nachdem die Frau eines populären Bundestagsabgeordneten ermordet in ihrer Villa aufgefunden wurde. Zu ermitteln gibt es auf den ersten Blick nur wenig, da der Täter praktisch auf frischer Tat ertappt wurde. Als Capellari in Erfahrung bringt, dass es sich dabei um den Sohn eines alten Familienfreundes handelt, ist sein kriminalistischer Jagdinstinkt dennoch geweckt.
Im zweiten Fall des Krimiabends stößt Capellari auf einem Schrottplatz auf die Leiche des offensichtlich ertrunkenen Kai Schmücker. „Nur ein Selbstmord“ (21.50 Uhr), meint die Polizei; Capellari aber überkommen Zweifel, als er auf Flugtickets stößt, die auf Schmücker und eine vorbestrafte Schauspielerin namens Katrin Faber ausgestellt sind.
Neben Friedrich von Thun sind weiters Sissy Höfferer (Karola Geissler), Gilbert von Sohlern (Horst Kreulich), Karl Schönböck (Johannes Capellari), Dietrich Siegl (Bruno Buchwald), Liane Forestieri (Maria Contro) und Irm Hermann (Hermine Feichtlbauer) zu sehen.

Die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009