Wien Margareten: Frau wird von Freund mit Messer bedroht

Wien (OTS) - Am 17. August 2016 um 1 Uhr kam es zwischen einer Frau und ihrem Lebensgefährten in der gemeinsamen Wohnung in der Siebenbrunnengasse zu einem heftigen Streit. Als die 35-Jährige die Wohnung verlassen wollte, zog sie der alkoholisierte Mann zurück und hielt ihr zwei Messer an den Hals. Der 32-Jährige drohte seiner Lebensgefährtin mehrmals mit dem Umbringen und schlug sie. Dabei wurde die Frau nicht verletzt. Der 35-Jährigen gelang es in weiterer Folge unbemerkt die Polizei zu verständigen. Kurze Zeit später wurde der Tatverdächtige durch Kräfte der WEGA festgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien
Pressesprecher Christoph PÖLZL
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0006