Wien Ottakring: Vier Verletzte bei Verkehrsunfall

Wien (OTS) - Am 16. August 2016 um 20:35 Uhr ereignete sich auf der Ottakringer Straße ein Verkehrsunfall, bei dem vier Personen verletzt wurden. Nach ersten Erhebungen dürfte ein Pkw-Lenker (18) aufgrund der nassen Straßenbahnschienen ins Schleudern geraten sein. Er kollidierte mit einem entgegenkommenden Fahrzeug, wobei sein Auto auf den Gehsteig geschleudert wurde. Der Lenker (35) des zweiten beteiligten Fahrzeugs musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Sowohl die Fahrer als auch die jeweiligen Beifahrer erlitten Prellungen und mussten durch einen Rettungsdienst in ein Spital gebracht werden. An beiden Pkw entstand erheblicher Sachschaden. In der Zeit von 20:30 Uhr bis 21:50 Uhr musste die Ottakringer Straße für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Ebenso kam es zu Behinderungen der Straßenbahn-Linie 44.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien
Pressesprecher Christoph PÖLZL
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001