SCHLOSSFEST AMBRAS: Das SCHLOSSFEST AMBRAS steht 2016 unter dem Motto »Spiel!«

Innsbruck (OTS) - Das SCHLOSSFEST AMBRAS zieht alljährlich tausende Menschen an und bietet einen bunten Blumenstrauß aus historischen Spielen, prachtvoller alter Musik, farbenfrohen Kostümen und kulinarischen Leckerbissen. Die imposante Kulisse bildet Schloss Ambras Innsbruck. Das Renaissance-Juwel mit weitläufigem Park und ältestem Museum der Welt ist als Aufführungsort der Innsbrucker Festwochen ein musikalisches Zentrum für Alte Musik.

EINTRITT FREI!

Am 15. August treffen sich kulturinteressierte Menschen und Familien aus dem In- und Ausland und mischen sich unter die Künstler und Schausteller in prächtiger Kleidung, geschneidert nach historischen Vorlagen der Renaissance aus der Habsburger Porträtgalerie von Ambras. Besucherinnen und Besucher wandeln durch Schloss und Park und genießen das rege, bunte Treiben mit Musik, Kunst und Kultur sowie Kulinarik.

TIROLS GRÖSSTES KULTURFEST FINDET ZUM 22. MAL FÜR MENSCHEN JEDEN ALTERS BEI JEDEM WETTER STATT

Im Spanischen Saal und in der St. Nikolauskapelle verzaubern fantasievolle Musiker das Publikum mit Konzerten auf alten Instrumenten. Die schwungvollen musikalischen Einlagen machen Lust auf die Innsbrucker Festwochen der Alten Musik, die heuer ihr 40-jähriges Jubiläum feiern.

Die Ambraser Sonderausstellungen »Spiel! Kurzweil in Renaissance und Barock« entführt in die faszinierende Welt des Spielens in früheren Jahrhunderten! Was waren die Vorläufer von Tennis, Volleyball und Fußball? Spielten Mädchen nur mit Puppen und wie »ritterten« die Knaben? Warum kamen Schach, Mühle, Dame und Tric-Trac in die fürstlichen Kunstkammern? Was hat es mit dem verteufelten Glücksspiel auf sich? Die Ausstellung kann selbständig oder im Rahmen von geführten Rundgängen und Kinderführungen besichtigt werden.

EIN FEST FÜR DIE GANZE FAMILIE

Die beliebte Kostümschau der IKB geht wieder über den Laufsteg. Kinder in fantasievoller Verkleidung können sich präsentieren, werden von einem Profi fotografiert und nehmen ein tolles Porträtfoto als Erinnerung mit nach Hause! Ein Swarovski Kristallwelten Mäusesuchspiel führt durchs gesamte Schloss. Kristalle liegen zum Basteln bereit. Kinderspiele der Renaissance, bekannt durch die berühmten Gemälde von Breughel, werden durch den Spielbus der Jungschar zum Erlebnis. Ein imposantes Tretrad lädt die Besucher zum Laufen ein und treibt ein winziges Karussell für unsere Kleinsten an. Viele weitere Attraktionen sorgen für Spaß und Unterhaltung. Fahnenschwinger sorgen für festliche Stimmung. Spiele aus der Vergangenheit begeistern Jung und Alt. Atemberaubende Artisten, Stelzengeher und Gaukler bereiten überraschende Erlebnisse. Der Ambraser Elefant und das Rhinozeros erwecken wieder imposantes Aufsehen und auch der Innenhof des Schlosses wird mit dem historischen »Gänsespiel« der LEA Produktionsschule Wörgl zu einem riesigen Spielpatz. Als Highlight kommen die »3 Funky Monkeys« und zeigen Ihre Kletterkunst auf hohen chinesischen Stangen. Witzig, spritzig und atemberaubend vollführen sie tollkühne Kunststücke. Und auch Pill und Pankratz, die singenden Possenreisser, sind wieder mit dabei!

Das SCHLOSSFEST AMBRAS ist eine gemeinsame Veranstaltung von den Innsbrucker Festwochen der Alten Musik und Schloss Ambras Innsbruck und findet im Rahmen des Innsbrucker Kultursommers statt. Gratis Parkplatz und Shuttle-Bus von 13 - 20 Uhr alle 15 Minuten vom DEZ (vis-à-vis IKEA) über Landessportheim und retour. Parken ist in der Schlossstraße am 15. August nicht möglich!

Schlossfest Ambras 2016
Renaissancefest
15. August 2016, 14 — 19 Uhr
Schloss Ambras Innsbruck, Schlossstraße 20, 6020 Innsbruck, Austria T +43 1 525 24 - 4802 www.altemusik.at/schlossfest www.schlossambras-innsbruck.at

Rückfragen & Kontakt:

Schloss Ambras Innsbruck
Dr. Armin Berger
Kommunikation & Marketing
+43 1 525 24 - 4803 Fax: + 43 1 525 24 - 4899
armin.berger@schlossambras-innsbruck.at
www.schlossambras-innsbruck.at/entdecken/organisation/presse/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KHM0001