21. Bezirk: Umbau Brünner Straße – Neue Bauphase startet Freitag abends

Wien (OTS) - Das künftige Krankenhaus Nord wird derzeit durch den Umbau der Brünner Straße ans Straßennetz angebunden. Die Straßenbauarbeiten laufen bereits seit 16. März 2015. Mit kommendem Freitag, 12. August 2016, 20 Uhr, startet mit der Erneuerung des Kreuzungsbereiches Brünner Straße/Lundenburger Gasse eine neue Bauphase, die bis 2. September 2016 andauern wird.

Verkehrsmaßnahmen ab Freitag, 12. August, 20 Uhr bis längstens Dienstag, 16. August 2016, 5 Uhr Früh

Zusätzlich zu den bereits bestehenden Verkehrsmaßnahmen in der Brünner Straße ist das Linksabbiegen von der Brünner Straße in die Lundenburger Gasse nicht möglich. In diesem Zeitraum wird in der Lundenburger Gasse nur ein Linksabbiegestreifen in die Brünner Straße und ein Geradeausfahrstreifen in die Shuttleworthstraße aufrechterhalten

Verkehrsmaßnahmen ab 16. August bis 2. September 2016

In diesem Zeitraum werden in der Lundenburger Gasse in Fahrtrichtung Brünner Straße bzw. Shuttleworthstraße ein Geradeausfahrstreifen und zwei Linksabbiegemöglichkeiten in die Brünner Straße freigehalten. Das Rechtsabbiegen von der Lundenburger Gasse in die Brünner Straße ist nicht möglich. Mithilfe von Avisotafeln wird auf die Sperre hingewiesen. Zwischen 16. und 20. August ist das Linksabbiegen von der Brünner Straße, Fahrtrichtung stadteinwärts, in die Shuttleworthstraße nicht möglich.

Der FußgängerInnen- und Radfahrverkehr wird aufrechterhalten, der öffentliche Verkehr ist von den Bauarbeiten nicht betroffen.

Örtlichkeit der Baustelle: 21., Kreuzungsplateau Brünner Straße/Lundenburger Gasse/Shuttleworthstraße

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 - Infoline Straße und Verkehr.

(Schluss) aig/hol

Rückfragen & Kontakt:

Baustellenmanagement der Stadt Wien
Dipl.-Ing. Peter Lenz
Telefon: 01 4000-82687
peter.lenz@wien.gv.at

Silvia Aigner
Öffentlichkeitsarbeit
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Telefon: 01 4000-49926
Mobil: 0676 8118 49926
E-Mail: silvia.aigner@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010