Mailath-Pokorny über Tötschinger: "Ein beseelter Zuhörer"

Wiens Kulturstadtrat würdigt plötzlich verstorbenen Autor Gerhard Tötschinger

Wien (OTS) - „Gerhard Tötschinger war Intendant, Schauspieler und Schriftsteller. Aber vor allem war er ein beseelter Zuhörer, der allen Menschen mit Herzlichkeit und freundschaftlichem Respekt begegnete“, erklärt Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny betroffen über dessen plötzliches Ableben.
„Mittels der Gabe des urteilslosen Zuhörens und Verstehens, konnte Tötschinger seinem weiteren großen Talent, dem des Schreibens,zu der schöpferischen Blüte verhelfen, die heute die Bücherregale vieler Privathaushalte, aber auch den Bestand der Wienbibliothek bereichert“, so Mailath über den Träger des Goldenen Verdienstzeichens des Landes Wien. Besonderes Mitgefühl gelte nun seiner langjährigen Partnerin Christiane Hörbiger.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Alfred Strauch
Mediensprecher
Stadtrat Kultur, Wissenschaft & Sport
Tel.: +43 1 4000 81169
alfred.strauch@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006