Fekter: Gerhard Tötschinger hat seine Leidenschaft für das Theater spürbar und erlebbar gemacht

ÖVP-Kultursprecherin zum Ableben des Schauspielers, Regisseurs und Autors

Wien (OTS/ÖVP-PK) - „Sehr betroffen“ reagiert ÖVP-Kultursprecherin Abg. Dr. Maria Fekter auf die „so unerwartete und bestürzende Nachricht“ vom Ableben Gerhard Tötschingers. „Gerhard Tötschinger war nicht nur ein guter, überzeugender Schauspieler. Er war ein echter Theatermensch, der seine Leidenschaft spürbar und erlebbar gemacht hat“, so Fekter.

Tötschinger sei ein universell interessierter und gebildeter Mann gewesen, der sich in vielen künstlerischen und kulturpolitischen Fragen eingebracht habe, fuhr die ÖVP-Kultursprecherin fort und bezog sich damit auch auf das Engagement Tötschingers im ORF. „Er hat gespielt, geschrieben, gelesen, erzählt, gestaltet und bewegt. Er wird uns fehlen.“ Das Mitgefühl gelte nun vor allem Tötschingers Lebensgefährtin Christiane Hörbiger, seinen Angehörigen und Freunden. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0002