APA-Campus Wirtschaftslehrgang: Gerhard Steger referiert am 1. September über Verteilung öffentlicher Finanzmittel.

Seminar „Österreichs Staatsausgaben“, 1.9.2016, 09:00 bis 17:00 Uhr. Teilnahme für Journalistinnen und Journalisten durch Stipendien kostenlos.

Wien (OTS) - Das Seminar mit Dr. Gerhard Steger eröffnet das Wintersemester des APA-Campus Wirtschaftslehrgangs. Steger war bis Sommer 2016 Sektionschef im Rechnungshof für den Bereich Finanzen/Beteiligungen und zuvor seit 1997 Sektionschef für das Bundesbudget im Bundesministerium für Finanzen.

Die Frage nach der Verteilung öffentlicher Finanzmittel in Österreich steht im Zentrum des Seminars. Behandelt werden Entscheidungsmechanismen zwischen Bund, Ländern und Gemeinden (Finanzausgleich) ebenso wie innerhalb des Bundes. Die Agenda umfasst weiters Fragen der finanziellen Transparenz (insbesondere Vergleichbarkeit der Finanzen zwischen Bund, Ländern und Gemeinden) und den Bezug zu Wirkungen der eingesetzten Mittel für die Bevölkerung.

Seminar "Österreichs Staatsausgaben"

  • Termin: 01. September 2016, 09:00 bis 17:00 Uhr
  • Veranstaltungsort: APA – Austria Presse Agentur, Laimgrubengasse 10, 1060 Wien
  • Teilnehmeranzahl: bis zu 12 Personen
  • Referent: Dr. Gerhard Steger
  • Kosten: EUR 680,- exkl. USt. pro Person
  • Details & Anmeldung

Das gesamte Programm des APA-Campus Wirtschaftslehrgang für das Wintersemester 2016/17steht als pdf-Dokument und online auf www.apa-campus.at zur Verfügung.

Kostenlose Teilnahme für aktive Journalistinnen und Journalisten

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten bei entsprechender Qualifikation Stipendien vom Verein zur Förderung des Wirtschaftsjournalismus, die die Kosten einzelner Seminare bis zu den gesamten Lehrgangskosten zu 100 Prozent abdecken.  Alle Informationen finden Sie unter http://www.vzfw.at/ sowie auf Anfrage bei campus@apa.at oder telefonisch unter +43/1/360 60-5313.

Über den APA-Campus Wirtschaftslehrgang

Der APA-Campus Wirtschaftslehrgang versteht sich als berufsbegleitende Wirtschaftsausbildung, maßgeschneidert für Journalisten und Kommunikationsfachleute. Inhaltlich konzentriert sich das Lehrangebot auf jene Themen, welche die aktuelle Diskussion in den Medien bestimmen, unterfüttert mit dem notwendigen faktischen Grundwissen im Bereich Betriebs- und Volkswirtschaft. Trainer und Vortragende sind ausgewiesene Experten und Expertinnen in den jeweiligen Fachgebieten.

Über den Verein zur Förderung des Wirtschaftsjournalismus

Im Verein zur Förderung des Wirtschaftsjournalismus haben sich namhafte, in Österreich tätige Unternehmen zusammengeschlossen. Dieser verfolgt das Ziel, die Qualität der Berichterstattung über komplexe und vielschichtige Themen der Wirtschaft, von Unternehmen und des Finanzsektors zu fördern. Mitglieder sind:  UniCredit Bank Austria AG, Raiffeisen Bank International, Erste Group Bank AG, Oesterreichische Nationalbank, EVN AG, Flughafen Wien AG, voestalpine AG, Swiss Life Select Österreich GmbH, Agenda Austria und die Industriellenvereinigung.

Seminar „Österreichs Staatsausgaben“, 1.9.2016
Jetzt anmeldnen

Rückfragen & Kontakt:

APA-OTS Originaltext-Service GmbH
Barbara Rauchwarter
Unternehmenssprecherin,
Leiterin Marketing & Kommunikation
+43/1/360 60-5700
barbara.rauchwarter@apa.at
www.apa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KRO0001