Wien Leopoldstadt: Frau durch Attacke schwer verletzt

Wien (OTS) - Am 9. August 2016 um 7:15 Uhr spazierte eine Frau (74) mit ihrem Hund die Seitenhafenstraße entlang, als sie plötzlich von einer anderen Frau mit Schlägen und Tritten attackiert wurde. Die 74-Jährige erlitt zahlreiche Prellungen, Hämatome und einen Außenbandabriss im linken Knie. Sie wurde durch einen Rettungsdienst in ein Spital gebracht. Die zunächst geflüchtete mutmaßliche Täterin konnte kurze Zeit später durch Beamte der Polizeiinspektion Leopoldsgasse trotz Gegenwehr festgenommen werden. Die 47-Jährige war laut ihren Angaben über ihre eigenen Lebensumstände verärgert, an die Attacke selbst erinnere sie sich nicht. Die Beschuldigte wurde der Justiz übergeben.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien
Pressesprecher Christoph PÖLZL
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0007