Wien Döbling: Frau wird von Ex-Freund mit Messer bedroht

Wien (OTS) - Am 9. August 2016 um 19 Uhr holte eine Frau (38) mehrere Sachen aus der Wohnung ihres Ex-Freundes in der Boschstraße. Dort hinderte der alkoholisierte Mann seine Ex-Freundin unter Verwendung eines Messers am Verlassen der Wohnung. Der Mann hielt die Frau in weiterer Folge über dreieinhalb Stunden fest. Im Zuge dessen würgte der 52-Jährige die Frau mehrmals, stieß sie zu Boden und versuchte sie zu sexuellen Handlungen zu nötigen. Ehe es dazu kam, gelang es der 38-Jährigen einen Freund zu kontaktieren. Die verständigten Polizisten des Stadtpolizeikommandos Döbling konnten die Frau um 22:35 Uhr aus der Wohnung befreien. Der mutmaßliche Täter wurde noch vor Ort festgenommen und das Messer sichergestellt. Er bestreitet jeglichen Tatvorwurf.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien
Pressesprecher Christoph PÖLZL
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0006