Margareten: Rezitationsabend „Ein Schotte knallt...“

Wien (OTS/RK) - Bei der nächsten Veranstaltung des Vereines „read!!ing room“ (5., Anzengrubergasse 19/1) wirken die Autoren Angelika Högn und Christian Schwetz mit. Am Freitag, 12. August, rezitieren die beiden Schriftsteller aus eigenen Werken und möchten nach Angaben von Vereinssprecher Neil Y. Tresher an diesem Abend „literarische Erbsen zählen“. Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr. Angelika Högn ist bekannt als Verfasserin von Kurzgeschichten und anderer reizvoller Texte. Darüber hinaus widmet sich die Schreiberin dem Hörspiel. Von Christian Schwetz sind bereits mehrere Bücher erschienen, zuletzt die Bände „Am Anfang war das A“ (Edition Libica) und „mails & love“ (Arovell-Verlag). Unter dem spannenden Titel „Ein Schotte knallt selten alleine“ tragen die zwei Wortkünstler ausgewählte Werke rund um den Sommer und weitere textliche Schmankerln vor. Auskünfte dazu: Telefon 0699/19 66 22 42.

Die Lesung am Freitag ist Teil des Literatur-Festivals „Summa in da Stadt 2016“ und hat das Motto „Hülsenfrüchte und Knallschoten“. Der Bezirk fördert das Kultur-Projekt. Das „read!!ing room“-Team bittet die Zuhörerinnen und Zuhörer um Spenden (Vorschlag: 5 Euro für Eintritt/Getränk). Fragen zum „Summa in da Stadt“ beantwortet die ehrenamtlich wirkende „read!!ing room“-Mannschaft gerne per E-Mail:
readingroom@chello.at.

Allgemeine Informationen:
Autor Christian Schwetz:
http://christian.schwetz.schreibwelten.at
Kultur-Verein „read!!ing room“:
www.e-zine.org

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004