Cap bestürzt über Tod Karl Duffeks

Wien (OTS/SK) - Tief betroffen ist der stv. SPÖ-Klubvorsitzende Josef Cap, geschäftsführender Präsident des Renner-Instituts, vom Tod Karl Duffeks, des langjährigen Direktors des Renner-Instituts. „Karl Duffek war ein langjähriger Weggefährte, mit dem mich viele programmatische Debatten verbanden. Mit ihm verliert die Sozialdemokratie einen ihrer wichtigsten Vordenker, der auch international hervorragend vernetzt war“, so Cap. Persönlich zeichnete sich Duffek durch seine umfassende Bildung, seinen Kunstsinn, besonders aber auch seine persönliche Bescheidenheit aus. „Sein viel zu früher Tod ist ein großer Verlust für die Sozialdemokratie.“ Der Familie des Verstorbenen sprach Cap sein tief empfundenes Beileid aus. **** (Schluss) ah/sc

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002