Wien-Hietzing: Handtaschenraub auf der Straße

Wien (OTS) - Ein Mann attackierte am 7. August 2016 um 20.45 Uhr am Hietzinger Kai eine 33-jährige Frau. Der 35-Jährige verpasste ihr zwei Faustschläge ins Gesicht, entriss ihr die Handtasche und flüchtete. Kurze Zeit später kam der mutmaßliche Täter zum Opfer zurück und retournierte ihre Handtasche. Daraus fehlten Bargeld, Schlüssel, Kontoauszüge und Zigaretten. Gegenüber dem Opfer gab der Beschuldigte an, dass er sie verwechselt habe. Da bereits zuvor die Polizei verständigt wurde, konnten die Beamten den 35-Jährigen noch vor Ort festnehmen. Er verweigerte jegliche Aussage. Die 33-Jährige erlitt Gesichtsverletzungen und wurde vom Rettungsdienst versorgt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002