30 Jahre Festival St. Gallen Steiermark

Die Hochkultur hält Einzug im Gesäuse

Admont (TP/OTS) - 1986 fanden die ersten Konzerte noch im Turnsaal der Volksschule zum damaligen "St. Gallen Festival der Künste" statt. In den letzten 30 Jahren ist das Festival St. Gallen seinem Motto aber treu geblieben: Breite Vielfalt und künstlerische Attraktivität durch gebotene Qualität stehen im Mittelpunkt dieses einzigartigen Kulturfestivals im steirischen Gesäuse.

420 Konzerte, 5100 Mitwirkende, 70.000 Besucher – das sind die beeindruckenden Eckdaten für ein ganz besonderes Festival, bei welchem die unterschiedlichen musikalischen Stilrichtungen zu einem kulturellen Gesamterlebnis verschmelzen. Orchesterkonzerte, Kammermusik, Jazz und neue Volksmusik bilden die Basis des Festival St. Gallen, das sich aber auch der neuen Musik widmet, denn seit Jahren wird zeitgenössischen Komponisten/Innen ein breites Forum in Form von Komponistenporträts und der Aufführung mehrerer Werke geboten. Manuela Kerer, eine junge südtiroler Komponistin wird beim Jubiläumsfestival als „Composer in residence“ in Erscheinung treten.

Der Arnold Schoenberg Chor und Erwin Ortner sind seit 20 Jahren untrennbar mit dem Festival St. Gallen verbunden und beglücken das Publikum alljährlich mit außergewöhnlichen Konzerterlebnissen. Elias von Felix Mendelssohn-Bartholdy steht dieses Jahr auf dem Programm und die Pfarrkirche St. Gallen wird abermals zum Konzertsaal, in dem Chor, Orchester und Publikum auf wundersame Weise interagieren.

Kammermusik wird mehrmals im Konzertsaal der Burg Gallenstein geboten, internationale Spitzenmusiker erarbeiten hierbei in gewohnt lockerer Atmosphäre Meisterwerke der Kammermusikliteratur. Ganz besonders wirken auch die Open-Air Konzerte im Burghof der mittelalterlichen Burg Gallenstein. Unvergessliche Konzerterlebnisse mit bekannten Gruppen, neuen Formationen und unterschiedlichen Stilrichtungen sprechen alljährlich eine große Zahl an Besuchern an. Dieses Jahr werden der Holststuonarmusigbigbandclub, besser bekannt als HMBC und Federspiel, eine Formation die den Austrian World Music Award 2015 gewonnen hat, zu Gast sein.

Rückfragen & Kontakt:

Festival St. Gallen Steiermark
www.festival.stgallen.at
festival@stgallen.at
+43/664/5033010

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0001