NanoStruck gibt Zustimmung der Aktionäre zur Änderung der Geschäftssparte und des Firmennamens sowie aktuelle Pläne zur privaten Platzierung und Schuldenbeilegung bekannt

Vancouver (ots/PRNewswire) - - Sämtliche angegebenen Preise verstehen sich in Kanadischen Dollar (CAD)

NanoStruck Technologies Inc. (das "Unternehmen" bzw. "NanoStruck") (CSE: NSK) (OTCPink: NSKQB) (Frankfurt: 8NSK) gibt bekannt, dass es die in seiner Pressemitteilung vom 31. März 2016 genannte Zustimmung der Gesellschaftermehrheit zu der Geschäftsänderung erhalten hat, mit der das Unternehmen zu einer Plattform für den neuen Bereich der alternativen Finanzierung (Crowdfunding) wird und den Geschäftsbereich Wassersanierung und Abraumaufbearbeitung einstellt. Die Geschäftsleitung hält die Geschäftsänderung für notwendig, um bessere Dividenden und langfristige Werte für Aktionäre zu erzielen.

Das Unternehmen erhielt darüber hinaus auch die Zustimmung des Aufsichtsrats für die Umbenennung in "Fineqia International Inc.". Der neue Name soll die künftige Ausrichtung des Unternehmens besser widerspiegeln und tritt zum 2. August 2016 in Kraft. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt bleibt der Handel mit Stammaktien des Unternehmens weiterhin ausgesetzt, bis Privatplatzierung, Umschuldung und Geschäftsänderung abgeschlossen sind. Nach endgültiger Genehmigung der Geschäftsänderung durch die Canadian Securities Exchange wird der Handel mit Stammaktien des Unternehmens unter dem neuen Namen und dem neuen Börsenkürzel FNQ wieder aufgenommen. Die neue CUSIP-Nummer für Stammaktien des Unternehmens lautet 31788W102 und die ISIN-Nummer CA31788W1023.

Das Unternehmen arbeitet daran, die letzte Tranche der angekündigten privaten Platzierung von bis zu 500.000.000 Einheiten zu einem Preis von 0,01 CAD pro Einheit für einen Bruttoertrag von insgesamt bis zu 5.000.000 CAD abzuschließen. Am 11. August 2015 hat das Unternehmen die erste Tranche der privaten Platzierung im Umfang von 157.900.000 Einheiten abgeschlossen und dabei einen Bruttoertrag in Höhe von 1.579.000 CAD erzielt. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie und einem Bezugsrecht, das zu einem Preis von 0,05 CAD pro Aktie über einen Zeitraum von fünf Jahren ausgeübt werden kann.

Zeitgleich mit dem Abschluss der privaten Platzierung führt das Unternehmen auch eine Schuldenbeilegung durch die Ausgabe von bis zu 150.000.000 Stammaktien an verschiedene Gläubiger für vergangene Beratungstätigkeiten zu einem Preis von 0,01 CAD pro Aktie (für Nicht-Insider) und 0,05 CAD pro Aktie (für Insider) durch.

Das Unternehmen geht davon aus, dass die oben genannten Transaktionen unmittelbar nach erfolgter Änderung des Firmennamens in "Fineqia International Inc." durchgeführt werden können.

WEDER DIE CANADIAN SECURITIES EXCHANGE NOCH DEREN AUFSICHTSRECHTLICHER DIENSTLEISTER ÜBERNEHMEN DIE VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT BEZIEHUNGSWEISE RICHTIGKEIT DIESER PRESSEMITTEILUNG.

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

Diese Pressemitteilung enthält unter Umständen zukunftsgerichtete Aussagen. Alle Aussagen mit der Ausnahme von historischen Tatsachen, die Aktivitäten, Ereignisse oder Entwicklungen beschreiben, von denen das Unternehmen annimmt, erwartet oder voraussieht, dass sie sich in der Zukunft ereignen werden oder könnten (einschließlich und ohne Einschränkung Aussagen über potenzielle Akquisitionen und Finanzierungen), sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind allgemein an der Verwendung von Wörtern wie "könnte", "wird", "sollte", "weiterhin", "erwartet", "voraussieht", "geschätzt", "angenommen", "beabsichtigt", "plant" oder "prognostiziert" oder der Negation dieser Wörter sowie anderer Variationen dieser Wörter oder vergleichbarer Terminologie zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten, die größtenteils nicht vom Unternehmen kontrolliert oder vorhergesehen werden können und die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von denen unterscheiden, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von aktuellen Erwartungen unterscheiden, sind ohne Einschränkung das Unvermögen des Unternehmens, die Amalgamierung und die Änderung des Geschäfts abzuschließen oder ausreichende Finanzierungsmittel einzuholen, und andere Risiken, die in öffentlichen Registern des Unternehmens bei den entsprechenden Wertpapierregulierungsbehörden offengelegt sind. Jede zukunftsgerichtete Aussage gibt nur die Sicht zu dem Zeitpunkt wieder, zu dem Sie geäußert wird, außer wenn geltende Wertpapiergesetze etwas anderes verlangen. Das Unternehmen schließt jegliche Absicht oder Verpflichtung aus, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

Karolina Komarnicka, Marketing Associate, Tel.: +1 (778) 654-2324, E-Mail: info@fineqia.com, Web: http://www.fineqia.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0011