Neues Gesicht in der Früh: Guten Morgen, Thomas Birgfellner

Ab 8. August: „Guten Morgen Österreich“ mit neuem Moderationsduo in Salzburg

Wien (OTS) - Wenn Lukas Schweighofer nicht im Land ist, heißt es für Thomas Birgfellner früh aufstehen: In der kommenden Woche wird Birgfellner das erste Mal für „Guten Morgen Österreich“ vor der Kamera stehen, gemeinsam mit Nina Kraft wird er ab 8. August 2016 die Salzburg-Woche moderieren. Mit St. Gilgen, Fuschl, Ebenau, Koppl und der Stadt Salzburg warten nicht nur traumhafte Kulissen auf das neue Moderationsduo, sondern auch außergewöhnliche Gäste: Cornelius Obonya (9. August), Peter Simonischek und Sopranistin Eva Lind (12. August) werden im mobilen Studio den Tag beginnen.

Seit 2002 gestaltet Thomas Birgfellner regelmäßig Fernseh- und Radiobeiträge, als Moderator präsentiert er regelmäßig „Niederösterreich heute“. Im Team von „Guten Morgen Österreich“ ist der gebürtige Wiener mit niederösterreichischen Wurzeln von Beginn an dabei, als Redakteur vom Dienst koordiniert er die Niederösterreich-Wochen und gestaltet Beiträge für die Sendung.

Thomas Birgfellner: „Dass meine allererste Moderationswoche im wunderschönen Salzburg stattfindet, finde ich fantastisch. Ein Traum für mich als absolute ,Wasserratte‘ sind natürlich der Wolfgangsee und der Fuschlsee. Dann noch die zauberhafte Stadt Salzburg! Noch nie hatte ich die Gelegenheit, sie während der Festspielzeit zu erleben. Und jetzt darf ich auch gleich gemeinsam mit unseren Zusehern so viele Festspielstars persönlich kennenlernen. Ich bin schon gespannt, wie es mir und Nina beim Wett-Jedermann-Rufen ergehen wird.“

Nina Kraft: „In unserer Salzburg-Woche machen wir die Festspielstars zu Frühaufstehern! Ich freue mich sehr auf den Besuch der ,Jedermänner‘ Cornelius Obonya und Peter Simonischek. Und was mich besonders freut: Thomas Birgfellner und ich werden mit unserem ,Guten Morgen Österreich‘-Mobil Station in St. Gilgen am Wolfgangsee machen – dort waren wir beide zusammen einmal auf Sportwoche, da werden garantiert Jugenderinnerungen wach!“

Die Stationen der Salzburg-Woche: täglich ab 6.00 Uhr in ORF 2

Montag, 8. August – St. Gilgen mit Cornelius Obonya
Dienstag, 9. August – Fuschl
Mittwoch, 10. August – Ebenau mit „Austrian Rock“ Franz Müllner Donnerstag, 11. August – Koppl
Freitag, 12. August – Stadt Salzburg mit Peter Simonischek und Sopranistin Eva Lind

Vom aktuellen Tagesthema bis zum täglichen Kochrezept: die Highlights der Sendung zum Nachlesen auf http://tv.ORF.at/gutenmorgen.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002