BSO-Präsident Herbert Kocher: „Erfolgreiche Olympische Spiele in Rio für Österreich“

Wien (OTS) - Kurz vor Beginn der Olympischen Spiele in Rio 2016 ist BSO-Präsident Herbert Kocher zuversichtlich, dass Österreich eine erfolgreiche Veranstaltung bevorsteht: „Ich wünsche allen Athletinnen und Athleten sowie den Betreuerstäben alles Gute und viel Glück für die anstehenden Olympischen Spiele. Jeder und jede einzelne haben großartige Leistungen erbracht, um an diesen Wettkämpfen teilnehmen zu können – bereits das ist ein Riesenerfolg. Ich bin überzeugt davon, dass uns unsere Sportlerinnen und Sportler begeistern werden und wie auch bereits bei den Olympischen Spielen 2012 in London viele tolle Leistungen zeigen und sportlich wertvolle Platzierungen erreichen werden. Und mit dem Quäntchen Glück werden die Leistungen diesmal auch mit Medaillen gekrönt, schließlich wurden mit dem Projekt Rio 2016 neue Wege der Förderung beschritten, die für optimale Voraussetzungen der Athletinnen und Athleten auf ihrem Weg zu den Olympischen Spielen sorgen sollen.“

Auch in Anbetracht der aktuellen Diskussion rund um das Thema Doping findet Kocher klare Worte: „Ich bekenne mich zu ehrlichen Wettkämpfen und trete vehement für sauberen Sport und strenge Doping-Kontrollen ein. Ich hoffe auf faire Spiele.“

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Bundes-Sportorganisation (BSO)
Mag. (FH) Georg Höfner-Harttila
+43 / 1 / 504 44 55 18
presse@bso.or.at
www.bso.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BSO0001