APA-Science Dossier: Was Österreich über Forschung denkt

Umfrage „Einstellung und öffentliche Wahrnehmung zu Wissenschaft und Forschung“ – Dossier von APA-Science über Wissenschaftsvermittlung und -kommunikation

Wien (OTS) - Den Österreichern wird nachgesagt, ein wissenschaftsskeptisches Volk zu sein. Eine  Umfrage von APA-Science und Marketagent.com spricht eine andere Sprache. Demnach ist ein Großteil der Österreicher durchaus davon überzeugt, dass Wissenschaft und Forschung das Land weiterbringen. Detailergebnisse und ausführliche Hintergründe rund um das Thema Wissenschaftskommunikation lesen Sie im neuen Dossier von APA-Science.

Neue Formate der  Vermittlung wie Science Slams, das Pint of Science Festival oder der Boom von Wissenschaftsvideos tragen das ihre dazu bei, Forschung  bunter, lauter und erlebbarer zu machen und dadurch immer neue Zielgruppen zu erreichen. Wie Experten aus Wissenschaft, Hochschulwesen und Wirtschaft – vom Chef des Rats für Forschung und Technologieentwicklung (RFT), Hannes Androsch, bis zum Präsidenten der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW), Anton Zeilinger – diesen Trend sehen und welche Vorschläge sie für ein wissenschaftsfreundlicheres Klima im Land haben, ist Teil des Dossiers „Meinungsklima im Wandel“.

Das gesamte Dossier finden Sie auf APA-Science unter: http://science.apa.at/dossier/kommunikation. Das APA-Science Magazin, eine gedruckte Ausgabe des Dossiers, kann unter science@apa.at angefordert werden.

APA-Science – ein Netzwerk der APA

Bildung, Forschung, Technologie und Innovation – APA-Science ist das österreichische Kommunikationsnetzwerk für Zukunftsthemen. Initiiert von der APA – Austria Presse Agentur bietet die Plattform science.apa.at fundierte Berichterstattung zu Forschungs- und Bildungsthemen und aktuelle Beiträge von führenden Playern der österreichischen Wissenschaftslandschaft.

APA-Science hat zum Ziel, gemeinsam mit seinen Partnern die österreichische Forschung im In- und Ausland sichtbar zu machen und damit Neugierde auf wissenschaftliche Themen in der Öffentlichkeit zu wecken. 

Die Partner von APA-Science sind u.a.:

- Bundesministerium für Bildung www.bmb.gv.at
- Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie www.bmvit.gv.at
- Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft www.bmwfw.gv.at
- Austrian Institute of Technology www.ait.ac.at

- Rat für Forschung und Technologieentwicklung www.rat-fte.at
- Siemens Österreich www.siemens.at

- TÜV Austria www.tuev.at

Rückfragen & Kontakt:

APA - Austria Presse Agentur
Barbara Rauchwarter
Unternehmenssprecherin, Leiterin Marketing & Kommunikation
Tel.: +43 (0)1 360 60-5700
barbara.rauchwarter@apa.at
http://www.apa.at

Petra Haller
Stv. Leiterin Marketing & Kommunikation
Tel.: +43 (0)1 360 60-5710
petra.haller@apa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KRO0001